Yasogami Kūgeki

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yasogami Kūgeki [1]
YasogamiKuugekiAnime.png
Daten
Art: Taijutsu
Spezielle Art: Kekkei Mōra
Byakugan.png Dōjutsu
Typ: Offensiv
Rang: Keiner Vorhanden
Reichweite: Nah bis Mittel
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Kaguya Ōtsutsuki
Ersterscheinung: Band 71
Kapitel 680
Das Jutsu im Manga

Yasogami Kūgeki (八十神空撃, "Achtzig Götter Vakuum-Angriff") ist ein Taijutsu von Kaguya Ōtsutsuki.

Hierbei sammelt Kaguya ihr Chakra in den Handflächen und wandelt dieses in ein Kanonenfeuer aus unzähligen Fäusten um, die beim Aufschlag massive Schockwellen verursachen und sogar ein Kanseitai – Susanoo mit Leichtigkeit zerstören. Durch die Kombination mit ihren Byakugan hat diese Technik das Potenzial zur stärksten offensiven Fähigkeit. Die Faustangriffe können aber auch in der Defensive benutzt werden.

Siehe auch


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 301