Yamatos Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild Jutsu Erklärung
Joheki.jpg
Doton: Doryū Jōheki
Doton: Doryū Jōheki (土遁・土流城壁, "Erdfreisetzung: Erddrift-Festungsmauer") ist ein Doton-Jutsu, bei dem ein Shinobi Chakra in die Erde leitet, um entweder einen Berg oder einen kleinen Erdhügel entstehen zu lassen.
Doryu-Katsu.png
Doton: Doryū Katsu
Doton: Doryū Katsu (土遁・土流割, "Erdfreisetzung: Erdspaltungsdrift") ist ein Jutsu, bei welchem der Boden gespaltet wird.
Gufu-Suika.jpg
Gufū Suika no Jutsu (mit Naruto)
Bei Gufū Suika no Jutsu (颶風水渦の術, "Technik des Taifun-Wasserwirbels") entsteht ein großer, starker Wasserwirbel, der jegliche Katon-Jutsu neutralisiert.
Hokage Shiki Jijun Jutsu Kakuan Nitten Suishu.png
Hokage Shiki Jijun Jutsu: Kakuan Nitten Suishu
Hokage Shiki Jijun Jutsu: Kakuan Nitten Suishu (火影式耳順術・廓庵入鄽垂手, "Technik der Hokage-Befehls-Zeremonie: Abgegrenztes Gebiet, unterdrückende Hand") erlaubt dem Anwender, das Chakra eines Jinchūriki zu kontrollieren.
MokuBunshin.png
Moku Bunshin no Jutsu
Mit Moku Bunshin no Jutsu (木分身の術, "Kunst des Holzdoppelgängers") erschafft man einen Doppelgänger aus Holz.
DaijurinB.png
Mokuton: Daijurin no Jutsu
Mokuton: Daijurin no Jutsu (木遁・大林樹の術, "Holzfreisetzung: Technik des goßen Hainbaumes") ist eine Technik, bei der viele spitze Holzstämme aus dem Arm des Anwenders wachsen und versuchen, den Gegner aufzuspießen.
MokutonHengeB.jpg
Mokuton: Henge
Mokuton: Henge (木遁・変化, "Holzfreisetzung: Verwandlung") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender etwas aus Holz erschafft und sich anschließend darin versteckt.
Mokutonmokujouheki.jpg
Mokuton: Mokujō Heki
Mokuton: Mokujō Heki (木遁・木錠壁, "Holzfreisetzung: Holzmauerschloss") ist eine Technik, bei der der Anwänder rasend schnell Holz aus dem Boden wachsen lässt, welches sich in Form einer Halbkuppel vor dem Benutzer beidseitig zusammenschließt.
MokutonHengeA.png
Mokuton no Jutsu
Mokuton no Jutsu (木遁の術, "Technik des Holzfreisetzens") ist die Fähigkeit, das Holz zu kontrollieren und erlaubt dem Anwender, Bäume zu manipulieren oder sie zu erschaffen.
Renchuka no jutsu.png
Mokuton: Renchūka no Jutsu
Mokuton: Renchūka no Jutsu (木遁・連柱家の術, "Holzfreisetzung: Technik der Pfeilerhäuser-Gruppen") ist eine Technik, bei der mit Mokuton mehrere Gebäude aus Holz erschaffen werden.
Renchukau.png
Mokuton: Mokusatsu Shibari no Jutsu
Mokuton: Mokusatsu Shibari no Jutsu ist eine Technik von Yamato. Nachdem er die nötigen Fingerzeichen geformt hat, wachsen wie beim Daijurin no Jutsu viele Holzstämme aus seinem Arm. Diese fesseln den Gegner und machen ihn dadurch Bewegungsunfähig.
Shichuka.jpg
Mokuton: Shichūka no Jutsu
Mokuton: Shichūka no Jutsu (木遁・四柱家の術, "Holzfreisetzung: Technik des Vier-Pfeiler-Hauses") ist eine Technik, bei der mit Mokuton ein ganzes Gebäude erschaffen wird.
Shichuurou.jpg
Mokuton: Shichūrō no Jutsu
Mokuton: Shichūrō no Jutsu (木遁・四柱牢の術, "Holzfreisetzung: Technik des Vier-Pfeiler-Gefängnisses") ist eine Technik, bei der mit Mokuton ein Gefängnis aus Holz erschaffen wird.
Hahonryu.png
Suiton: Hahonryū
Suiton: Hahonryū (水遁・破奔流, "Wasserfreisetzung: Zerstörerischer reißender Strom") ist eine Wasser-Technik, bei der der eine Strömung erschafft, die den Gegner hinwegspült.
Takitsubowasserfall.jpg
Suiton: Takitsubo no Jutsu
Bei Suiton: Takitsubo no Jutsu (水遁・滝壺の術, wörtlich "Wasserfreisetzung: Technik des Wasserfallbeckens") wird Doton: Doryū Jōheki eingesetzt, um mithilfe von Suiton einen riesigen Wasserfall entstehen zu lassen.
Jukai-Kotan.jpg
Mokuton: Jukai Kōtan
Bei Mokuton: Jukai Kōtan (木遁・樹海降誕, "Holzfreisetzung: Geburt eines Baummeeres") erschafft der Anwender einen Wald.
Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
Bild Jutsu Erklärung
Doton Doryuuson.jpg
Doton: Doryūsō
Doton: Doryūson (土遁・度慮損, "Erdfreisetzung: Erddrachenbegräbnis") ist ein Jutsu, bei dem aus dem Boden Erdspeere aufsteigen und den Gegner durchbohren.
Doton-Iwagakure.jpg
Doton: Iwagakure no Jutsu
Doton: Iwagakure no Jutsu (土遁・岩隠れの術, "Erdfreisetzung: Technik des Felsversteckens") ist ein Doton-Jutsu, bei dem der Anwender mit Felsen oder Gestein förmlich "verschmilzt".
Gigai heki.png
Mokuton: Jukai Heki
Mokuton: Jukai Heki (木遁・樹界壁, "Holzfreisetzung: Baumgrenzenmauer") ist eine auf dem Mokuton basierende Abwehrtechnik. Der Anwender erschafft bei dieser Technik unzählige Holzbalken, die sich zu einem dichten Netz verstricken und fast jedem Angriff trotzen.
Mokuton Jibaku Eisou 2.jpg
Mokuton: Jibaku Eisō
Bei Mokuton: Jibaku Eisō (木遁・自縛営倉, "Holzfreisetzung: Arrest der Verstrickung") wird der Gegner auf die Weise mit verschiedenen Bäumen gefesselt, dass diese ihn zerquetschen.