Ura Renge

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ura Renge [1]
Lotus.png
Daten
Art: Taijutsu
Spezielle Art: Kinjutsu
Typ: Offensiv
Rang: A
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Might Guy
Rock Lee
Ersterscheinung: Band 10
Kapitel 85
Episode 49
Im Kartenspiel

Ura Renge (裏蓮華, "Umgekehrter Lotus") ist ein Taijutsu von Rock Lee und Might Guy. Nachdem der Anwender mindestens drei der Hachimon geöffnet hat, schlägt der den Gegner in die Luft und fügt ihm dort weitere Schläge und Tritte zu. Durch die gewaltige Geschwindigkeit dieser Technik bleibt dem Gegner nicht die Möglichkeit, sich zu wehren. Mit einem vernichtenden Schlag, bei dem er mit Arm und Bein auf den Körper des Gegner schlägt und ihn wieder auf den Boden befördert, beendet der Anwender die Kunst.

Aufgrund des hohen Anspruchs auf den Körper des Anwenders ist Ura Renge als Kinjutsu klassifiziert. Die immensen Schäden für den Anwender lassen sich am Ende des Kampfes von Gaara und Rock Lee sehen. Letzterer kann nach der Anwendung von Ura Renge nicht mehr stehen, geschweige denn sich gegen Angriffe wehren und wird daher von Gaara besiegt.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Rin, Seite 164–165