Taruho

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im vierten Naruto-Film vor.


Taruho

Taruho.jpg

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Taruho ist Shions privater Leibwächter, der ihr folgt, weil er keine Angst hat durch ihre Prophezeiung zu sterben, da er für sie jederzeit sterben würde. Beim Angriff auf Priesterin Shions Tempel übernimmt er die Schicht seines Kameraden, welcher bei eben diesem Angriff stirbt. Taruho jedoch schafft es mit der Priesterin auf dem Rücken zu fliehen.

Die Bänder wickeln sich um Taruho

Als Rock Lee, Naruto, Sakura und Neji sich mit der Priesterin Shion auf den Weg durchs Dämonenreich machen, um Mōryō erneut zu versiegeln, bleibt er stur und läuft der Gruppe die ganze Zeit hinterher, da er sich für Shion opfern will. Wegen seiner Rüstung und seiner Ausdauer, bleibt er tagsüber zurück und holt die Gruppe immer erst Abends ein. Naruto freundet sich schnell mit ihm an und bringt ihm regelmäßig zu Essen. Nach dem Kampf gegen die vier Ninjas unter Yomis Befehl, verwandelt sich Taruho mit Hilfe von Kage Kagami Shinten no Hō in Shion um an ihrer Stelle von den vier Ninjas getötet zu werden und Shion zu retten. Naruto denkt zuerst, dass der Tod Taruhos Shion kalt lassen würde. Doch als er sie in den Wald verfolgt, bemerkt er, dass sie weint. Er veranlasst eine Bestattung für Taruho, welcher nun für immer wie Shion aussehen wird.

Techniken