Sekizō

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sekizō [1]
Sekizo.png
Daten
Art: Taijutsu
Spezielle Art: Kinjutsu
Typ: Offensiv
Rang: A
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Might Guy
Ersterscheinung: Band 70
Kapitel 669

Sekizō (夕象, "Abendelephant") ist ein Taijutsu von Might Guy, für das er sich in der Hachimon Tonkō no Jin befinden muss. Dabei greift er den Gegner an, indem er einen Schlag mit hoher Geschwindigkeit abfeuert. Durch diesen Schlag entsteht ein Luftstoß in Form eines Elefantenfußes, der bei einem Treffer großen Schaden verursacht. Dieser Schlag wird noch viermal wiederholt, wobei jedes mal die Geschwindigkeit und so auch die Durchschlagskraft steigt. Die Stärke dieser Technik ist so enorm, dass bereits nach dem ersten Schlag ein tiefer Krater im Boden entstand und selbst Madara Uchiha als Jinchūriki des Jūbi zugab, dass er sich nicht von allen fünf Schlägen treffen lassen sollte.

Trivia

  • Nach dem Morgenpfau und dem Mittagstiger ist der "Abendelephant" die dritte von Guys Techniken, die eine Tageszeit mit einem Tiernamen kombiniert.
  • Die einzelnen Schläge heißen "Issoku" (壱足, "Erster Fuß"), "Nisoku" (弐足, "Zweiter Fuß"), "Sansoku" (参足, "Dritter Fuß"), "Yonsoku" (肆足, "Vierter Fuß") und "Gosoku" (伍足, "Fünfter Fuß").


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 263