Raiton: Jūrokuchū Shibari

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebene Technik kommt ausschließlich im Anime vor.

Raiton: Jūrokuchū Shibari
Shibari16.png
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Unterstützung
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Ne, Saru, Uma, Tora
Anwender: Anbu
Ersterscheinung: Episode 380

Raiton: Jūrokuchū Shibari (雷遁・十六柱しばり, "Blitzfreisetzung: Sechzehnpfeilerfessel") ist ein Ninjutsu, welches das erste Mal von einem Anbu eingesetzt wird, als Pain Konohagakure angreift. Mit diesem Jutsu beschwört der Anwender sechszehn riesige Pfeiler, die um den Gegner platziert werden, sodass sich eine Art Ofen bildet, der den Gegner umschließt.