Ninpō Kuchiyose: Doton: Tsuiga no Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ninpō Kuchiyose: Doton: Tsuiga no Jutsu [1]
Tsuiga-1.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Jikūkan Ninjutsu
Typ: Offensiv
Rang: B
Reichweite: Nah bis fern
Fingerzeichen: Tora, Mi, Tatsu, Inu
Anwender: Kakashi Hatake
Ersterscheinung: Band 4
Kapitel 029
Episode 17

Ninpō Kuchiyose: Doton: Tsuiga no Jutsu (忍法口寄せ・土遁・追牙の術, "Ninjamethode Geisterbeschwörung: Erdfreisetzung: Technik der jagenden Reißzähne") ist ein Jutsu von Kakashi Hatake, das er zum Aufspüren und Einfangen des Feindes einsetzt. Da dieses Erd-Jutsu ein Kuchiyose no Jutsu ist, benutzt Kakashi dafür eine Makimono.

Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, presst er die Schriftrolle auf den Boden und beschwört so einige Ninken. Diese spüren den Feind auf und greifen ihn dann aus dem Boden heraus an. Sie beißen sich an dem Opfer fest und machen es so bewegungsunfähig.


Die Übersetzung im deutschen Anime lautet "Erdversteck: Kunst der jagenden Zähne", im deutschen Manga heißt die Technik "Kuchiyose-no-Jutsu Tsuiga-no-Jutsu" und wird mit "Kunst der Totenbeschwörung Kunst der jagenden Zähne" übersetzt. In "Der große Guide der Künste - Teil 2" des deutschen Mangas wird sie als "Tsuiga-No-Jutsu" bezeichnet und mit "Kunst der jagenden Zähne" übersetzt.

  1. Naruto: Die Schriften des Rin, Seite 181