Nibi no Koromo

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nibi no Koromo (二尾の衣, "Gewand des Zweischwänzigen") ist die Hülle, die sich um Yugito Nii bildet, wenn sie das Chakra der zweischwänzigen Katze Nibi freilässt. Anscheinend kontrolliert sie ihr Bijū sehr gut, da sie problemlos in kurzer Zeit in diese Form wechseln kann. Darüber hinaus schadet das Feuer ihrer Haut nicht, wie es bei Naruto der Fall war.

Aussehen des Nibi no Koromo bei Yugito

Version 2

Wie alle anderen Jinchūriki, ist Yugito in der Lage, sich in eine menschliche Form ihres Bijū zu verwandeln.

Bild Ersterscheinung Äußerliche Veränderungen Fähigkeiten
Nekozume.png Im Kampf gegen Naruto Uzumaki und Killer B. Schweife: 2

Yugitos Haut blättert ab und das Blut vermischt sich mit dem Chakra, weshalb ihr gesamter Körper von einem dunkelroten, intensiven Gewand mit zwei Schweifen, umgeben wird, unter dem man den menschlichen Körper nur noch in groben Zügen erkennt.

Die Geschwindigkeit Yugitos steigt über die Reaktionsfähigkeit eines Menschen hinaus. Ihre Kraft steigert sich ebenfalls.

Teilweise Verwandlung

Bild Ersterscheinung Äußerliche Veränderungen Fähigkeiten
NibiTeilweise.png Im Kampf gegen Naruto Uzumaki und Killer B. Schweife: 1

Nach dem Tobi das Nibi in die wiederbelebte Yugito versiegelt hat, zeigt diese, dass sie, wie auch Killer B, einzelne Schweife des Bijū freisetzen kann.

Ihre Kraft und Geschwindigkeit steigen.

Komplette Freisetzung

Im Kampf gegen Hidan und Kakuzu und im Kampf gegen Naruto Uzumaki, Killer B, Kakashi Hatake und Might Guy setzt Yugito alle Schweife frei und verwandelt sich somit in Nibi.

Bild Ersterscheinung Äußerliche Veränderungen Fähigkeiten
Nibi.PNG Im Kampf gegen Kakuzu und Hidan. Schweife: 2

Die Haut von Yugito wird von einer blauen Flammenschicht überzogen und nimmt die Form Nibis an. Die Katze ist komplett freigelassen.

Ihre Reflexe und Stärke erhöhen sich enorm und sie kann Feuerbälle speien.