Naruto Uzumaki vs Rock Lee (3. Kampf)

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Vorgeschichte

Der Ausgangspunkt

Naruto Uzumaki und Rock Lee befinden sich an einem kleinen Fluss an einem Waldstückchen. Die beiden wollen zusammen trainieren und fangen an zu kämpfen.

Der Kampf

Die Beiden imitieren Might Guy
Das Finale

Der Kampf beginnt, indem Naruto das Kage Bunshin no Jutsu benutzt und mit den Klonen Lee angreift, der verwirrt um sich schaut. Lee zerstört ein paar Schattendoppelgänger und rennt weg, aber die Doppelgänger folgen ihm. Als Lee stoppt, werfen die Schattendoppelgänger Kunai, Lee weicht den Meisten aus und wehrt den Rest mit einem anderen Kunai ab.

Danach greift Lee die Schattendoppelgänger mit Konoha Senpū an und zerstört einige. Naruto erstellt sofort wieder einige Schattendoppelgänger, die Lee angreifen. Lee springt in die Luft und von dort an vernichtete er viele Schattendoppelgänger. Als er landet, greift ein weiterer Doppelgänger ihn an, jedoch zerstört Lee diesen auch. Naruto und Lee rennen aufeinander zu und wollen den anderen mit der Faust schlagen, doch treffen beide gleichzeitig den anderen und es gehen beide gleichzeitig zu Boden.

Als Sakura fragt, was sie da gemacht hätten, antwortet Lee, er habe ein Taijutsu-Training gegen hundert Schattendoppelgänger angewendet. Naruto wiederum hätte seine Kage Bunshin-Technik geübt.

Dieser Trainingskampf endet in einem Unentschieden.


Kampfinformationen
Vorgekommen in Umfassende Episoden Umfassende Kapitel
Anime Episode 209 Nicht vorgekommen