Naruto Uzumaki, Neji Hyūga und Rock Lee vs Raiga Kurosuki

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Vorgeschichte

Der Kampf von Tenten gegen Raiga ist beendet. Tenten bringt Ranmaru, den Raiga für tot hielt, zu einer Hütte. Daraufhin schickt Raiga Karashi zum Curry-Restaurant, damit er die restlichen Konoha-Ninja holt. Unter dem Vorwand, dass Tenten einen Felsen hinuntergestürzt sei, schickt Karashi die Konoha-Nin zurück zur Goldmine. Dort angekommen, treffen sie auf Raiga, der sie schon erwartet hat.


Der Kampf

Lee rettet Naruto
Raigas Rairyu no Tatsumaki

Naruto, Neji und Lee springen gemeinsam auf Raiga zu, der seine Schwerter mit elektrischer Energie füllt. Die Energie geht auch auf ein Kunai über, das Naruto in der Hand hält. Während Neji und Lee landen, fliegt Naruto weiter auf Raiga zu. Er hat nicht bemerkt, dass das Kunai sich elektrisch auflud und so kommt Lee ihm zur Hilfe, indem er ihm das Kunai aus der Hand schlägt und ihn zur Seite stößt. Kurz darauf trifft ein Blitz das Kunai. Raiga lässt nun Blitze in sich einschlagen und lädt sich so elektrisch auf. Es bilden sich mehrere Blitze, die über den Boden streifen. Die Konoha-Ninja legen sich auf den Boden, während die Blitze auf sie zukommen. Einer hält genau auf Neji zu, der sich abstößt und sich einige Meter weiter abrollt.

Er setzt sein Byakugan ein und überlegt sich eine Taktik, um an Raiga heranzukommen. Naruto hat aber eine eigene Idee und stürmt auf Raiga zu. Er setzt mehrere Male hintereinander das Kage Bunshin no Jutsu ein, diese Doppelgänger werden aber alle von Raiga vernichtet, der wie wild Blitze um sich schleudert. Aber Naruto schafft es und steht schließlich direkt vor Raiga. Hinter diesem taucht plötzlich Neji auf, der Raiga mit Jūken angreift. Bevor er Raiga trifft, wird er selbst von einem gigantischen Blitz getroffen, den Raiga genau hinter sich einschlagen lässt. Auch Naruto wird von einem Blitz getroffen und beide Konoha-Nin gehen zu Boden. Nun stellt sich Lee Raiga in den Weg und nimmt seine Gewichte ab. Raiga hüllt sich daraufhin erneut in eine elektrische Aura. Lee stürmt auf Raiga zu und verpasst diesem einen Schlag. Raiga lässt daraufhin erneut Blitze aus seinem Schwert schießen, mit denen er Lee verfolgt, aber nicht trifft. Lee weicht den Blitzen aus und kommt immer näher an Raiga heran.

Er verpasst ihm einen Tritt, den Raiga ein Stück zurückwirft. Dieser lässt nun erneut Blitze ins ich einschlagen, um sich aufzuladen. Er erschafft einen gewaltigen Blitz, der aus seinen Schwertern schießt und Lee trifft. Dieser geht jedoch nicht zu Boden und will weiterkämpfen. Raiga hüllt sich ein weiteres Mal in eine elektrische Aura, um nun Ninpō: Rairyū no Tatsumaki einzusetzen. Lee wird getroffen un rollt einen Abhang hinunter, wo er von Tenten entdeckt wird, die in diesem Moment dort entlangläuft. Ranmaru geht nun zurück zu Raiga und hüllt die beiden in einen dichten Nebel. Die beiden werden von Naruto, der das Curry des Lebens durch Tenten bekam, und Tenten beobachtet. Auch Lee erhält in der Zwischenzeit das Curry des Lebens durch Großmutter Sanchō. Allerdings fiel bei der Zubereitung eine Flasche Wein in das Curry und so geht Lee in die "Drunken Master"-Form über. Er stellt sich Raiga und Ranmaru in den Weg und fordert diese zum Kampf heraus. Er vertreibt den Nebel mit einigen Tritten und Schlägen und greift Raiga dann direkt an, der die Angriffe aber abblocken kann.

Lee stolpert zurück und Raiga zieht eines seiner Schwert. Er schießt einige Blitze auf Lee, denen dieser jedoch ausweichen kann. Nun stürmt Lee auf Raiga zu und verpasst Raiga einen Kick unter das Kinn. Ranmaru, der auf Raigas Schulter saß, fliegt in die Schlucht. Er wird aber von Naruto gefangen und in Sicherheit gebracht. Raiga landet sehr nah an der Schlucht, fällt jedoch nicht hinunter. Er wird wütend, da er denkt, dass Ranmaru tot ist und setzt Ninpō: Raigeki no Yoroi ein. Lee und Raiga laufen nun aufeinander zu und Lee schafft es, Raiga einen Schlag in den Bauch zu verpassen. Beide werden zurückgeschleudert, wobei sie sich mehrmals überschlagen. Während Raiga wieder aufsteht, bleibt Lee liegen.

Raigas Ende
Narutos finaler Angriff

Nun will Raiga seinen Gegner töten, wird aber von Naruto und Ranmaru aufgehalten, die sich dazwischenstellen. Raiga hüllt sich erneut in eine elektrische Aura und richtet seine Schwerter auf Lee und Ranmaru. Naruto stellt sich dazwischen und verwendet das Tajū Kage Bunshin no Jutsu. Raiga schickt nun zwei Blitzbahnen auf den Weg, die eine Menge der Doppelgänger vernichten. Es sind aber immer noch welche übrig, die nun Bunshin Kaiten Kakato Otoshi und Bunshin Tai Tatakai einsetzen, um Raiga näher an den Abgrund zu drängen. Dieser erhält nun noch einen fünffachen Faustschlag von Naruto und seinen Doppelgängern, der ihn in den Abgrund stürzen lässt. Raiga lässt sich nun von mehreren gigantischen Blitzen treffen, die ihn verpuffen lassen.

So endet der Kampf mit Raigas Tod.


Kampfinformationen
Vorgekommen in Umfassende Episoden Umfassende Kapitel
Anime Episode 156-157 Nicht vorgekommen