Nagatos Hund

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nagatos Hund
BigDog.png
Daten
Status: Verstorben
Tierart: WP.png Hund
Menschlicher Partner: Nagato
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Band 41
Kapitel 375
Episode 351

Nagatos Hund wird zum ersten Mal von Pain im Kampf mit Jiraiya beschworen. Der Hund kann sich in kleinere Hunde teilen.

Aussehen

Das Tier ist viel größer als ein normaler Hund und trägt zwei Stummelflügel auf dem Rücken, die es ihm jedoch nicht erlauben, zu fliegen. Weiterhin befindet sich ein großer Kokushin auf der Schnauze von jedem seiner Köpfe und in den Augen das Rinnegan.

Handlung

Die Prophezeiung und Rache des Meisters

Im Kampf mit Jiraiya wird der Hund von Gamaken bekämpft, jedoch unterliegt die Kröte der Überzahl der Hunde. Diese werden dann von Jiraiya in einen Krötenmagen transportiert und anschließend von diesem zerdrückt.

Das Sechsschwänzige entfesselt

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
Als die Oinin-Gruppe um Tsurugi auf einer Mission ist, wird sie von dem Hund angegriffen.
Ende des Abschnittes


Die zwei Retter

Gamabunta attackiert den Hund

Im Kampf gegen Naruto Uzumaki kämpft der Hund gegen den beschworenen Gamabunta, unterliegt diesem aber.

Vierter Ninjaweltkrieg

Im Vierten Ninjaweltkrieg wird der Hund im Kampf gegen Killer B und Naruto von Nagato beschworen, um gegen die beiden Jinchūriki zu kämpfen.[1] Itachi Uchihas Amaterasu setzt das Tier kurz darauf außer Gefecht.[2]

Trivia

  • In den Schriften des Sha wird Nagatos Hund als "Jigoku no Banken" (地獄の番犬, "Wachhund der Hölle") bezeichnet, was der japanische Begriff für den Höllenhund WP.png Zerberus ist. Seine durch das Zōfuku Kuchiyose no Jutsu erhaltene Fähigkeit der Teilung erinnert an die WP.png Hydra, welcher für jeden abgetrennten Kopf zwei neue Köpfe nachwachsen.


Einzelnachweise
  1. Naruto Manga 58: Kapitel 449
  2. Naruto Manga 58: Kapitel 550