Mori no Kuni

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Mori no Kuni
Mori no kuni.png
Daten
Name: Mori no Kuni
Klassifizierung: Land
Kana: 森の国
Rōmaji: Mori no Kuni
Bedeutung: Land des Waldes
Der Fluss

Mori no Kuni ist ein mäßig bekanntes Gebiet in der Welt von Naruto. Die Shinobazu, eine kleine Gruppe krimineller Ninjas, durchstreifen das Land und verüben Verbrechen. Es gelingt jedoch, einen dieser Ninjas, Gantetsu, gefangen zu nehmen und ihn in der Hauptstadt zu verurteilen. Vom Land des Feuers aus ist Mori no Kuni nur mit einem Schiff zu erreichen. Das Waldreich besitzt gute Beziehungen zu Konohagakure und nimmt auch dessen Dienste in Anspruch.

Das Oberhaupt des Landes ist unbekannt, wobei es aber wahrscheinlich ein Daimyō ist.

Orte

Mayoi no Mori

Mayoi no Mori (迷いの森, "Wald des Verirrens") ist ein großer Waldabschnitt in Mori no Kuni. Dieser mysteriöse Forst wird von einem seltsamen Nebel beherrscht, der fast jeden Orientierungsversuch zunichte macht. Weder der Mond oder die Sterne, noch andere Orientierungshilfen funktionieren in diesem Wald, sodass jeder, der sich einmal hierher verirrt, nie wieder den Weg nach draußen finden kann. Einzig wenn man das Gelände sehr gut kennt und Landmarken nutzt, anhand derer man sich orientieren kann, hat man eine Chance.

Aus diesem Grund haben die Shinobazu diesen Wald als ihren Unterschlupf gewählt und hier eine geheime und versteckte Basis errichtet. So wird gewährleistet, dass sie nach ihren Verbrechen einen sicheren Zufluchtsort besitzen, an den sie sich zurückziehen können, ohne jemals gefunden zu werden. Auch Gantetsu versteckt hier aus diesem Grund die geretteten Kinder, derer er sich angenommen hat.

Über die Flora und Fauna des Ortes ist nicht viel bekannt, aber es gibt giftige Schlangen, die eine weitere Bedrohung darstellen. Die vorherrschenden Pflanzen sind große Laubbäume, die ein so dichtes Blätterdach bilden, dass an manchen Stellen ein dauerhaftes Dämmerlicht herrscht.