Mokuton: Mokuryū no Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mokuton: Mokuryū no Jutsu [1]
Mokutondrache.png
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
Typ: Offensiv
Defensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah bis mittel
Fingerzeichen: Einhändiges Tora
Anwender: Hashirama Senju
Madara Uchiha
Ersterscheinung: Band 63
Kapitel 607

Mokuton: Mokuryū no Jutsu (木遁・木龍の術, "Holzfreisetzung: Technik des Holzdrachens") ist ein Mokutonjutsu von Hashirama Senju, bei dem der Anwender einen großen Drachen aus Holz erschafft, der den Gegner angreift und sogar in der Lage ist, gegen Kurama und Gyūki zu bestehen. Zudem kann er Chakra absorbieren. Auch Madara Uchiha kann dieses Jutsu benutzen, nachdem er sich Hashiramas Zellmaterial eingepflanzt hat.

Es ist das einzige Ninjutsu von dem bekannt ist, das es gegen die Wirkung von Fūjutsu Kyūin immun ist, da es selbst Chakra absobiert.[2]

Trivia

Hintergrund

Der Drache basiert offenbar auf WP.png Makara, einem Wesen aus der hinduistischen Mythologie, welches in ganz Asien bekannt ist. In China wird dieses Wesen wie ein Drache mit Elefantenrüssel dargestellt.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 300
  2. Naruto Manga 68: Kapitel 656