Might Guy, Neji Hyūga, Rock Lee und Tenten vs Kisame Hoshigaki

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorgeschichte

Gaara ist von Deidara besiegt und ins Akatsuki-Versteck gebracht worden, um dort den Shukaku aus ihm zu extrahieren. Sunagakure bittet Konohagakure um Hilfe und so werden zwei Teams ausgeschickt, um Gaara zurückzuholen. Diese sind Team Kakashi und Team Guy. Als Team Kakashi in Sunagakure ankommt, beschwört Kakashi Hatake seine Ninken, um die Witterung der Akatsukis aufzunehmen. Team Guy wird auf seinem Weg nach Suna von Pakkun "abgefangen", der ihnen mitteilt, dass sich das Akatsuki-Versteck im Reich des Flusses befindet und dass sie ihm am nächsten sind. Auf dem Weg zum Versteck werden sie jedoch von Kisame aufgehalten und es kommt zum Kampf.

Der Flutwellen Angriff

Team Guy muss unentwegt ausweichen

Kisame wirft sein Schwert in die Luft und presst seine Handflächen aneinnander. Anschließend verwendet er das Suiton: Baku Suishōha und erschafft eine riesige Menge an Wasser. Durch die Wassermassen wird er in den Himmel getragen und fängt sein Schwert auf. Mit seinem Schwert lässt er sich von der Strömung des Wassers mitziehen und rutscht auf seine Gegner zu. Das ganze Team Guy kann ausweichen und so schlittert Kisame ins Leere und verschwindet. Das Team landet wieder auf den Steinen, auf denen sie zuvor standen. Hinter ihnen entsteht eine großen Fontäne, aus der Kisame hervorkommt. Tenten und Guy können der auf sie zukommenden Flutwelle ausweichen, doch werden Lee und Neji von einer weiteren angegriffen. Sie weichen aus, werden aber diesmal von Kisame direkt attackiert. Plötztlich sieht sich Guy einer großen Welle gegenüber, der er im letzten Moment ausweichen kann.

Kisame blockt den Angriff

Die Situation beruhigt sich kurz, doch Kisame ist verschwunden. Erneut wird das Team von einer Flutwelle angegriffen. Sie wollen über die Flutwelle hinwegspringen, aber Kisame erscheint aus den Wassermassen und greift Guy mit seinem Schwert an. Guy weicht schnell aus und tritt Kisame ins Gesicht, welches sich wie der gesamte restliche Körper in Wasser auflöst: Ein Mizu Bunshin. Neben Guy erscheint aus einer weiteren Fontäne Kisame, der Guy endlich an sich erinnern möchte. Guy wird von Kisame mit dessen Schwert angegriffen und Guy muss ausweichen. Als Kisame wieder angreifen will, mischt sich Lee ein und entwaffnet Kisame mit dem Konoha Shōfū. Kisames Schwert fliegt in einem hohen Bogen durch die Luft, doch Kisame wird, direkt als er landet, von Nejis Hakke Kūshō getroffen und davongeschleudert. Kisame fängt sein Schwert und rammt es in das Wasser, um den Rückstoß abzufagen. Genau in diesem Moment fliegt ein morgensternartiges Obejekt auf Kisame zu. Er blockt ihn ab, jedoch bemerkt er das Kibakufuda an ihm nicht, welches sofort explodiert. Bei der Explosion werden sie Kunai, die an der Kugel befestigt waren, mitgerissen und schlagen mit großer Geschwindigkeit in der Umgebung ein.

Neji wendet erfolglos sein Jūken an
Kisame kann sich Unterwasser in Sicherheit bringen und schwimmt nun durch das Wasser. Neji findet ihn und er taucht auf und fragt Guy, ob er ihn immernoch nicht erkannt hat. Guy befiehlt seinem Team anzugreifen und dieses befolgt seinen Befehl. Kisame und Guy rennen aufeinander zu und Kisame greift Guy mit seinem Schwert an. Durch einen Vorwärtssalto weicht Guy aus und Neji erscheint vor Kisame. Mit seinem Jūken greift er Kisame an, doch absorbiert Kisames Samehada das Chakra von Neji und der Angriff ist abgewehrt.
Kisame schließt seine Gegner in Wasserkugeln ein
Lee fällt von oben auf Kisame herab, jedoch greift Kisame Lee schnell mit seinem Schwert an und Lee muss Kisames mit seinen Tonfa blocken, diese werden bei dem Angriff aber zerstört. Tenten ergreift mit ihrem Tobidogu die Offensive und greift Kisame mit mehreren Kunai an, an denen sich Kibakufuda befinden. Kisame lässt die Kunai in seinem Schwert stecken bleiben und die Briefbomben explodieren.

Guy verwickelt Kisame in einen Nahkampf und Kisame schwingt sein Schwert immer gegen Guys Angriffe, bis er zu langsam ist und einen Angriff mir seiner Hand abfangen muss. Diese Chance lässt sich Guy nicht entgehen und entwaffnet Kisame mit dem Dynamic Action. Tenten, Lee und Neji fallen auf Kisame herab, der nun schutzlos darsteht. Blitzschnell erschafft er drei Mizu Binshin und blockt den Angriff ab. Guy fasst Kisames Schwert am Griff und rennt auf ihn zu. Derweil benutzt Kisame das Suiton: Suirō no Jutsu und schließt Tenten, Lee und Neji in Wasserkugeln ein. Guy ist kurz davor Kisame mit seinem eigenen Schwert zu treffen, da bohren sich Stacheln aus dem Griff des Schwertes in Guys Hand und er wirft das Schwert weg. Kisame sagt, nur ihm allein würde das Schwert gehorchen und nur er könne es führen.

Ein Ringen um Erinnerungen

Guys Angriffe scheitern

Guy bemerkt, dass er gegen Kisame eine Waffe benötigt und holt aus seinem Rucksack sein Nunchaku heraus. Er wirbelt sie zuerst über seinem Kopf herum und dann um seinen Körper. Durch das Ausstrecken des Nunchaku nach vorn entsteht eine Druckwelle, die eine kleine Welle verursacht. Kisames Schwert kommt wieder zu ihm zurück und er rennt auf Guy zu. Auch Guy stürmt auf Kisame zu und jedesmal, wenn Guy mit seiner unglaublichen Geschwindigkeit auf das Wasser aufkommt, schießt das Wasser in die Luft. Mit einem Hieb seines Nunchaku greift er Kisame an und führt danach einen schnellen Drehkick in Richtung von Kisames Kopf aus, doch wehrt dieser beide Angriffe mit seinem Schwert ab. Guy legt das Nunchaku zusammen und schlägt nach Kisame, doch weicht dieser aus und auch Kisames Faustschlag verfehlt Guy. Darauf fasst Guy sein Nunchaku an einem Ende und stößt es immer wieder in Richtung Kisame, wodurch förmlich ein Hagel aus Metall gegen Kisame fliegt. Kisame weicht jedem Schlag aus und wehrt auch Guys nächsten Tritt mit den Stacheln seines Schwertes ab.

Guy wehrt den Hai ab

Die beiden Ninjas rennen parallel zueinander über das Wasser und Kisame erschafft hinter Guy ohne ein einziger Fingerzeichen einen Wasserdoppelgänger. Guy erschlägt den Doppelgänger ohne hinzusehen mit seinem Nunchaku und es folgt ein Schlagabtausch der Beiden. Mit einer Wasserfontäne springen sie auseinder und lassen ihre Waffen dann noch stärker aufeinder prallen. Tenten geht langsam die Luft aus und Guy ist kurz abgelenkt. Diese Zeit nutzt Kisame und wirft sein Schwert hoch in die Luft. Schnell formt er Fingerzeichen und verwendet so das Suiton: Suikōdan no Jutsu. Aus einem Wasserstrahl bildet sich ein blauer Hai, der auf Guy zufliegt. Guy blockt den Hai mit seinem Nunchaku und der Hai zerspringt zu Wasser. Kisame fängt sein Schwert und greift Guy mit all seiner Kraft an, weshlab Guy Kisames Schwert mit der Metallkette seinen Nunchaku kurz vor seinem Gesicht abfängt und die Kraft sich dem Aufwallen des Wassers entläd. Kisame schlägt Guy in den Magen, wodurch dieser auf den Grund des künstlichen Sees sinkt.

Die Haie greifen Guy an

Kisame klemmt sich sein Schwert unter den Arm und verwendet das Suiton: Goshokuzame. Er legt seine Hand auf das Wasser und aus seinen Fingern tritt Chakra aus, welches sich zu den fünf Haien formt. Guy stößt sich von seinem Aufentahltsort ab und sofort zerreißt der erste Hai die Felsen, wo Guy stand. Der zweite Hai rast an Guy vorbei und sorgt durch seine Geschwindigkeit für einen Wassersog, der Guy wieder in Richtung Grund zeiht. Der dritte Hai will Guy beißen, doch klemmt sich Guy in dessen Maul ein und hält es offen. Guy schlägt dem Hai in sein offene Maul und so löst es sich auf, wodurch Guy fliehen kann, doch regeneriert sich der Hai schnell wieder. Von hinten greift der vierte Hai Guy an und kann in verletzen, weshalb Guy immer tiefer sinkt und vom fünften Hai verfolgt wird. Alle Haie würden in Guy einschlagen, jedoch schlägt und tritt er sie weg und kann sie verletzten.

Guy öffnet sechs der acht inneren Tore

Alle Haie regenerieren sich und umkreisen Guy. Tenten geht nun endgültig die Luft aus und Guy sieht sich gezwungen zu handeln. Er verschrenkt seine Arme und beginnt mit der Öffnung der acht inneren Tore. Als er das fünfte Tor geöffnet hat, strömt grünes Chakra aus ihm heraus, welches das Wasser um Guy herum verdampfen lässt. Die grünen Chakrawellen halten die Haie von Guy fern und erzeugen an der Wasseroberfläche Wellen und große Wassersäulen. Mit dem Öffnen des sechsten Tores leuchtet Guy auf und zerstört mit dem Chakraimpuls alle fünf Haie. Kisame springt in die Luft, da das Wasser unter ihm beginnt zu leuchten. Plötzlich entsteht um Guy herum ein Loch im Wasser, da das Wasser durch das Chakra verdampft und zur Seite gedrückt wird. Neji sieht seine Chance zu Rettung und aktiviert sein Chakra und sein Byakugan. Mit seinem Hakke Rokujūyon Shō zerstört er sein Wassergefängnis und zwei der Doppelgänger, wodurch auch Lee frei wird, der mit seinem Konoha Dai Senpū Tenten befreit.

Guy beendet den Kampf

Guy springt genau vor Kisames Gesicht, welcher sich an der Wassersäule hinter sich weiter nach oben abstößt. Guy folgt ihm und beide springen hoch über die Säulen hinaus. Kisame schlägt mit seinem Schwert nach Guy, jedoch kann dieser mit einem brennenden Tritt Kisame entwaffnen und noch höher in die Luft befördern. Guy stößt sich aus der Luft ab und ist wieder genau vor Kisame. Mit brennenden Fäusten schlägt Guy auf Kisame ein. Sein Asakujaku soll den Kampf beenden und mit mit einem Abwärtshaken beendet es den Kampf auch. Kisame rast brennend in Richtung Wasser und schlägt auf dem Grund ein. Durch die unglaubliche Hitze verdampft all das Wasser und Kisames Leiche kommt zum Vorschein. Dann stellt sich heraus, dass es nicht Kisame, sondern ein unbekannter Ninja war, der durch den Leiter von Akatsuki verändert worden war.


Kampfinformationen
Vorgekommen in Umfassende Episoden Umfassende Kapitel
Manga und Anime Episode 233-235 Kapitel 141-143