Kujaku Myōhō: Kemono

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Kujaku Myōhō: Kemono
MyohoKemono.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kinjutsu
Typ: Offensiv
Defensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Mittel bis nah
Fingerzeichen: Unbenanntes Fingerzeichen
Anwender: Akahoshi
Natsui
Ersterscheinung: Episode 178
Die ultimative Form

Kujaku Myōhō: Kemono (孔雀妙法・獣, "Mysteriöse Pfauenmethode: Bestie") ist ein auf Kujaku Myōhō basierendes Jutsu. Man formt dabei aus dem Chakra Ungeheuer, die den Gegner angreifen und beißen. Je öfter und länger man das Sternentraining absolviert hat, desto dichter und drachenähnlicher wird das Ungeheuer. Das Chakra ist dicht genug, um geschleuderte Waffen abzuwehren.

Im deutschen Anime trägt dieses Jutsu den Namen "Jutsu des Pfaues: Raubtier".