Kuchiyose: Kirikirimai

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kuchiyose: Kirikirimai [1]
Kirikirimai.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Jikūkan Ninjutsu
Typ: Offensiv
Rang: B
Reichweite: Nah bis fern
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Temari, Kamatari
Die Auswirkungen der Technik

Kuchiyose: Kirikirimai (口寄せ・斬り斬り舞, "Beschwörung: Schneide-Schneide-Tanz") ist ein starkes Fūton-Jutsu, welches Kamatari nach seiner Beschwörung durch Temari benutzen kann. Dabei bewegt sich Kamatari unerkennbar für alle Anwesenden und erzeugt mithilfe seiner Sichel tausende zerstörerische Windklingen, die eine riesige Fläche eindecken können. Der entstandene Windsturm ist stark genug, um durch sämtliche natürliche Hindernisse zu schneiden, was höchstwahrscheinlich zum Tod aller führt, die in Reichweite des Jutsu sind.

Bei seinem Einsatz hat dieses Jutsu eine große Waldfläche abgeholzt, wodurch Tayuya von einem Baum erschlagen wurde.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Tō, Seite 211