Kongōriki: Fudō

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel enthält Informationen, die nur in Naruto-Spielen vorkommen.

Kongōriki: Fudō
Kongoriki-Fudo.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Taijutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
Typ: Offensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Keine vorhanden
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Hashirama Senju
Ersterscheinung: Naruto Shippūden: Ultimate Ninja 4
Die Äste verfolgen den Gegner

Kongōriki: Fudō (金剛力・不動, "Goldstärkekraft: Unbeweglichkeit") ist ein Mokutonjutsu von Hashirama Senju. Zuerst springt er über den Gegner und tritt ihm ins Genick, dann tritt er ihm in den Rücken und schlägt mit Ästen nach ihm. Diese Äste ziehen den Gegner mit in die Luft und schmettern ihn dann auf den Boden. Zuletzt sammelt der Hashirama Chakra in seiner Faust und schlägt damit den Gegner. Bei diesem Schlag entsteht ein ganzer Wald.

Trivia

  • 金剛 Kongō ist der japanische Name des buddhistischen WP.png Vajra, während 不動 Fudō vom japanischen Namen der buddhistischen Gottheit WP.png Acala kommt – 不動明王 Fudō Myōō.