Kiba Inuzukas Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild Jutsu Erklärung
Henge no jutsu.png
Henge no Jutsu
Henge no Jutsu (変化の術, "Technik der Verwandlung") ist eine Technik, mit der man sich selbst in eine andere Person oder einen Gegenstand verwandeln kann. Tsunade ist bisher die einzige bekannte Person, die ein dauerhaftes Verwandlungsjutsu beherrscht, bei dem sie sich nie zurückverwandelt, es sei denn, sie verbraucht zu viel Chakra.
SakuraBunshin.jpg
Bunshin no Jutsu
Bunshin no Jutsu (分身の術, "Technik der Körperteilung") ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten
Kawarimi1.jpg
Kawarimi no Jutsu
Kawarimi no Jutsu (変わり身の術, "Technik des Körpertausches") ist eine Technik, bei welcher der eigene Körper mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht wird, welcher dann die Gestalt des Anwenders annimmt. So wird dem Gegner ein unechtes Angriffsobjekt geboten und dieser wird so ausgetrickst, damit er sich eine Blöße gibt und angegriffen werden kann.
Bakuretsu.jpg
Bakuretsu Koinu
Bakuretsu Koinu (爆裂パピー, wörtlich übersetzt "Explodierende Puppe") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender ein Abbild von sich oder eines Gefährten erschafft. Nähert sich der Gegner der "Puppe", explodiert diese und lässt einen Hagel aus Kunai auf den Gegner zufliegen.
Gijin Ninpou.jpg
Gijū Ninpō: Shikyaku no Jutsu
Durch Gijū Ninpō: Shikyaku no Jutsu (擬獣忍法・四脚の術, "Tierimitationsninjamethode: Technik des Vierbeiners") erhält der Anwender einen gewaltigen Schub an Geschwindigkeit und Stärke sowie Krallen und Reißzähne und kann sich auf vier Beinen fortbewegen.
JuujinB.jpg
Gijū Ninpō: Jūjin Bunshin
Gijū Ninpō: Jūjin Bunshin (擬獣忍法・獣人分身, übertragen "Tierimitationsninjamethode: Tiermensch-Doppelgänger") ist ein Jutsu, das die Ninken zusammen mit ihren Besitzern benutzen. Der Ninken verwandelt sich mit dessen Hilfe in das genaue Ebenbild seines Partners.
Tsuga.jpg
Tsūga
Tsūga (通牙, in etwa "Durchbohrender Zahn") ist ein Jutsu des Inuzuka-Clans. Um es anzuwenden, muss der Anwender durch Gijū Ninpō: Shikyaku no Jutsu die Kampfform eines Tieres angenommen haben. Daraufhin rotiert er mit einer hohen Geschwindigkeit und greift den Gegner mit demselben Tempo an.
Gatsuga.png
Jūjin Taijutsu Ōgi: Gatsūga
Bei Jūjin Taijutsu Ōgi: Gatsūga (獣人体術奥義・牙通牙, "Geheimes Tiermensch-Taijutsu: Zweifacher durchbohrender Zahn") nimmt zuerst der jeweilige Ninken des Anwenders die Gestalt seines Herrchens mittels Gijū Ninpō: Jūjin Bunshin an. Dieser selbst wird durch Gijū Ninpō: Shikyaku no Jutsu aggressiv wie ein Tier, um die Technik besser ausführen zu können.
Garoga.jpg
Inuzuka Ryū: Jinjū Konbi Henge: Sōtōrō
Inuzuka Ryū: Jinjū Konbi Henge: Sōtōrō (犬塚流・人獣混合変化・双頭狼, "Inuzuka-Stil: Menschtiermischverwandlung: Doppelköpfiger Wolf") ist eine Mischung aus Gijū Ninpō: Jūjin Bunshin und Konbi Henge. Dabei platziert sich der Hund des Anwenders auf dem Kopf des Anwenders, um dann das Jutsu anzuwenden. Anschließend verwandeln sie sich in einen großen zweiköpfigen Wolf und sind damit um einiges stärker.
Garoga2.jpg
Garōga
Garōga (牙狼牙, in etwa "Zweifacher Wolfszahn") ist ein Jutsu des Inuzuka-Clans. Der Hund wendet zuerst die Dynamische Markierung auf den Gegner an, dann verwandelt er sich zusammen mit seinem Herrchen durch das Inuzuka Ryū: Jinjū Konbi Henge: Sōtōrō in einen großen zweiköpfigen Wolf.
KageBunshinKiba.png
Kage Bunshin no Jutsu
Kage Bunshin no Jutsu (影分身の術, wörtlich übersetzt: "Technik der Schattenkörperteilung") ist eine Technik, mit der man einen Doppelgänger von sich selbst erschafft, der den Gegner angreifen kann.
Jinjuu Kongou Henge Santourou.png
Inuzuka Ryū Jinjū Kongō Henge – Santōrō
Inuzuka Ryū Jinjū Kongō Henge – Santōrō (犬塚流人獣混合変化 参頭狼, "Inuzuka-Schule Menschbestien-Mischverwandlung – Dreikopfwolf") ist ein Ninjutsu von Kiba Inuzuka und Akamaru, für das Kiba zunächst einen Schattendoppelgänger erschafft. Anschließend verwandeln sie sich in einen großen, dreiköpfigen Wolf mit scharfen Zähnen.
Ooiga Gatenga.png
Ooiga Gatenga
Ooiga Gatenga (尾追い牙牙転牙, "Schweif verfolgender Fangzahn Fangzahn Drehung Fangzahn") ist ein Taijutsu von Kiba Inuzuka und Akamaru, für das sie zunächst Inuzuka Ryū: Jinjū Kongō Henge: Santōrō benutzen müssen. Anschließend attackieren sie den Gegner mit einer extrem schnellen Drehung, die ihn schon bei der kleinsten Berührung zerreißt.