Katon: Gōka Mekkyaku

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katon: Gōka Mekkyaku [1]
GoukaMekkyaku.png
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Rang: B
Reichweite: Nah bis mittel
Fingerzeichen: Uma
Anwender: Madara Uchiha
Ersterscheinung: Band 59
Kapitel 560
Episode 542

Katon: Gōka Mekkyaku (火遁・豪火滅却, "Feuerfreisetzung: Mächtiges Feuer Vernichtung") ist ein stark fortgeschrittenes Katon-Ninjutsu von Madara Uchiha, welches ähnlich dem Katon: Gōkakyū no Jutsu funktioniert, aber um ein vielfaches zerstörerischer ist. Der aus dem Mund des Anwenders freigesetzte Schwall aus Flammen deckt ein riesiges Gebiet ab.

Zum erstem Mal wird dieses Jutsu im Vierten Ninjaweltkrieg eingesetzt. Es benötigt ein kollektives Suiton: Suijinheki zahlreicher Allianz-Shinobi, um das Feuer zu neutralisieren. Das Katon: Gōka Messhitsu ist ein ähnliches Jutsu, bei dem ebenso zerstörerische Flammen an einem Punkt konzentriert werden.

Trivia

  • Als dieses Jutsu in der WP.png Weekly Shōnen Jump zum ersten Mal auftaucht, wird es mit dem Kanji 威 I ("Würde" oder "Erhabenheit") geschrieben. Dies wird später zu dem ähnlich aussehenden 滅 Metsu ("Tod") geändert.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 239