Kagerō Fūmas Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Bild Jutsu Erklärung
Utsusemi.jpg
Utsusemi no Jutsu
Utsusemi no Jutsu (wörtlich übersetzt: "Jutsu der leeren Zikadenhülle") ist eine Technik des Fūma-Clans. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, kann man seine Stimme von einem bestimmten Ort aus erschallen lassen, sodass der Gegner nicht weiß, wo man sich in Wirklichkeit befindet.
Dochu-Eigyo.jpg
Doton: Dochū Eigyo no Jutsu
Doton: Dochū Eigyo no Jutsu(土遁・土中映魚の術, wörtlich "Erdfreisetzng: Technik der Untergrund-Fisch-Projektion") ist ein Erd-Jutsu. Der Anwender begibt sich unter die Erde und versteckt sich dort.
Arijigoku.jpg
Arijigoku no Jutsu
MIt dem Arijigoku no Jutsu (蟻地獄の術, "Technik des Ameisenlöwengefängnisses") kann der Anwender ein Treibsandloch entstehen lassen. Mit diesem lässt er den Gegner und die nährere Umgebung versinken.
Kagerou Ninpou1.jpg
Kagerō Ninpō: Utakata
Bei dem Kagerō Ninpō: Utakata werden 4 Chakraflügel mit sehr hoher Chakrakonzentration erzeugt, die dann als Energiestrahl auf den Gegner gelenkt werden.
Kasumi Enbu.jpg
Katon: Kasumi Enbu no Jutsu
Bei dieser Technik speit der Anwender einen Gasnebel as dem Mund, der an einer Feuerquelle entzündet werden kann.
Chakra Ito.PNG
Chakra no Ito
Bei dieser Technik verbindet der Anwender sein Herz mit dem des Gegners. Sollte der Anwender sterben, bleibt das Herz des Opfers auch stehen.