Jigumo Fūma

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.


Jigumo Fūma

Jigumo.jpg

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Jigumo Fūma hat sich, wie einige andere Clanmitglieder auch, Orochimaru angeschlossen und steht somit unter dessen Befehl. Alles was er will ist, dass der Clan wieder seinen alten Ruhm und seine Stärke zurückbekommt. Jigumo ähnelt in seinen Fähigkeiten den Mitgliedern des Aburame-, oder des Kamizuru-Clans, nur das er Spinnen einsetzt, mit deren Hilfe er Feinde ausfindig machen und gegebenenfalls auch festhalten kann. Zu einem späteren Zeitpunkt wird er aber von Jiraiya mit seinem Rasengan besiegt.

Kagerō Fūma kann aber Kamakiri Fūma und Jigumo retten, indem er sich mit ihnen mit Hilfe eines Jutsus zu Orochimaru teleportiert. Kamakiri und Jigumo bitten danach Orochimaru, Kagerō zu helfen. Aber Orochimaru meint, sie hätten schon zu genüge gezeigt, wie unfähig sie sind und sollten besser gehen. Daraufhin greifen Jigumo und Kamakiri Orochimaru an, was sie nicht überleben. Was von ihren Körpern übrig blieb, wird mit Arashi Fūmas Körper zusammengesetzt, um diesen noch stärker zu machen.

Trivia

  • 児蜘蛛, Jigumo (ジグモ) ausgesprochen, bedeutet "Junge Spinne" und könnte eine Anspielung auf seine Technik (s.u.) sein. Weitere Informationen hierzu finden sich in der WP.png Wikipedia.

Techniken