Jūken (Jutsu)

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jūken
Juuken.png
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
Byakugan.png Dōjutsu
Typ: Offensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Hyūga-Clan
Ersterscheinung: Band 9
Kapitel 79
Episode 46
Das Jūken in Anwendung

Jūken (柔拳, "Sanfte Faust") ist die Basistechnik des gleichnamigen Kampfstils. Bei diesem Jutsu greift der Anwender den Gegner an, gibt bei einem Treffer, sogar schon bei einer leichten Berührung, sein Chakra in dessen Chakrazirkulationssystem ab und kann damit die inneren Organe schwer schädigen, da sie eng mit den Chakrabahnen verbunden sind. Meisterhafte Anwender dieser Technik können deshalb ihre Gegner mit nur einem einzigen Schlag töten.

Rein technisch ist es auch möglich, unter Zuhilfenahme von chakraleitenden Materialien (Waffen o. Ä.) die Reichweite des Jūken zu erhöhen. Auch kann der Anwender dank seiner außergewöhnlich guten Chakrakontrolle, die mit dem Training des Jūken einhergeht, kleine Nadeln aus Chakra bilden, die in der Lage sind, durch Chakra verstärkte Materialien zu durchtrennen.