Jūjin Taijutsu Ōgi: Gatsūga

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jūjin Taijutsu Ōgi: Gatsūga [1]
Gatsuga.png
Daten
Art: Taijutsu
Typ: Offensiv
Rang: C
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Inuzuka-Clan
Ersterscheinung: Band 9
Kapitel 76
Episode 44

Bei Jūjin Taijutsu Ōgi: Gatsūga (獣人体術奥義・牙通牙, "Tiermensch-Körpertechnik-Geheimnis: Fangzahn durchbohrender Fangzahn") nimmt zuerst der jeweilige Ninken des Anwenders die Gestalt seines Herrchens mittels Gijū Ninpō: Jūjin Bunshin an. Dieser selbst wird durch Gijū Ninpō: Shikyaku no Jutsu aggressiv wie ein Tier, um die Technik besser ausführen zu können.

Nach dieser Prozedur drehen sich beide gleichzeitig und greifen den Gegner mit einer sehr hohen Geschwindigkeit an, was dazu führt, dass dem Gegner fast keine Zeit zum Reagieren bleibt. Danach bohren sich die Reißzähne und Klauen des Anwenders sowie die seines Ninken in ihre Beute.

Die Technik wird im deutschen Manga mit "Alles durchborende Zähne" übersetzt.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Rin, Seite 173