Haruna

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.


Haruna

Haruna.jpg

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Manga und Anime

Haruna ist der Daimyō von Na no Kuni. Früher hat sie andere Menschen schroff behandelt und sie als lästig empfunden. Erst durch Naruto beginnt sie, ihre Einstellung zu ändern.

Geschichte

Als kleines Kind ist sie entführt worden, jedoch unternahm ihr Vater nichts bezüglich ihrer Freilassung, da er sein Reich schützen wollte. Unter der Gefangenschaft hat Haruna stark zu leiden. Sie wird erst in ihr Land zurückgebracht, als ihr der Tod droht. Seitdem macht sie ihren Eltern große Vorwürfe.

In der Zeit, in der die Janin-Brüder ihr Land heimsuchen, zieht sie mit einer kleinen Gruppe durchs Land. Deren Mitglieder wissen nichts von ihrer wahren Identität als Tochter des Feudalherren von Na no Kuni. Um sich vor den Janin-Brüdern zu schützen, engagiert sie Ninja aus Konohagakure, zu denen auch Naruto zählt.

Harunas wahre Geschichte erfahren die Ninja erst vom ältesten der Janin-Brüder.

Erst als alle Janin-Brüder besiegt sind, übernimmt Haruna die Rolle ihres Vaters als Daimyō und kehrt in ihr Reich zurück.