Hakke Hasangeki

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebene Technik kommt ausschließlich im Anime vor.

Hakke Hasangeki
Hakkehasangeki.png
Daten
Art: Taijutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
Byakugan.png Dōjutsu
Typ: Offensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Neji Hyūga

Hakke Hasangeki (八卦破山撃, "Acht Trigramme Zerstörerbergschlag") ist ein Taijutsu von Neji Hyūga. Neji sammelt Chakra in seinen Handflächen und lässt dieses beim Angriff ausströmen. Der Gegner wird dabei mit so einer Wucht weggeschleudert, dass sogar im Weg stehende Felsen zertrümmert werden.

Trivia

  • Dieses Jutsu kommt ursprünglich in der Naruto Shippūden Narutimate Accel-Reihe vor und wird dort auch anders eingesetzt. Neji lässt erst mit seinem Byakugan den Kreis des Hakke entstehen. In diesem nähert er sich dem Feind und schlägt beide Handflächen in diesen hinein. Neji lässt dann eine gewaltige Chakrawelle aus seinen Händen strömen, die durch den Gegner hindurch geht. Die Chakrawelle zerstört alles, was im Weg ist, und richtet großen Schaden in der Umgebung an.