Gantetsu (Reich des Waldes)

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.


Gantetsu

GantetsuShinobazu.jpg

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Gantetsu ist ein ehemaliges Mitglied der Shinobazu, einer aus Plünderern bestehenden Gruppe. Als er von staatlichen Behörden gefangen genommen wird, bekommen Naruto Uzumaki, Rock Lee und Sakura Haruno den Auftrag, ihn zusammen mit Todoroki zu eskortieren, weil man glaubt, dass die Shinobazu ihr gefangenes Mitglied befreien wollen. Dies tun sie auch, allerdings nur um ihn später zu foltern, da er sie bestohlen hat und sie das Versteck der Beute erfahren möchten.

Der erste Versuch scheitert jedoch. Gantetsu wird zusammen mit Naruto und Todoroki in den Mori no Kuni, dessen Wege Gantetsu in und auswendig kennt, gejagt. Dort finden einige Kämpfe statt, bei denen Gantetsu Naruto immer unterstützt und ihn einmal sogar vor einem giftigen Schlangenbiss rettet, da er mittlerweile immun gegen dieses Gift ist.

Nach diesen Kämpfen stellt sich heraus, warum Gantetsu die Shinobazu bestohlen hat. Die geplünderten Häuser wurden größtenteils zerstört und die Shinobazu brachten alle Einwohner um. Dadurch gab es oft Kinder die zu Waisen wurden. Diese hat Gantetsu bei sich aufgenommen, unter Anderem auch Todorokis kleinen Bruder Akio. Doch Todoroki will ihm zunächst nicht glauben.

Als Naruto sich dann dem Anführer der Shinobazu stellt, rettet Gantetsu zusammen mit Todoroki dessen kleinen Bruder. Schlussendlich lässt Todoroki Akio dann aber bei Gantetsu, lässt den Haftbefehl fallen und kehrt zusammen mit Sakura, Lee und Naruto zurück, während Gantetsu weiterhin ungestört mit den Waisenkindern im Mayoi no Mori leben kann.