Fūton: Gamayu Endan

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Fūton: Gamayu Endan
Gamayu Endan 2.png
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Reichweite: Nah bis fern
Fingerzeichen: Hitsuji
Anwender: Naruto Uzumaki zusammen mit Gamatatsu und Gamakichi
Ersterscheinung: Episode 331

Fūton: Gamayu Endan (風遁・蝦蟇鉄砲, "Windfreisetzung: Krötenölflammengeschoss") ist ein Wind-Jutsu, welches der Anwender mit zwei Kröten verwendet. Der Anwender kombiniert sein Fūton-Chakra mit dem Öl eines der Kröten, wodurch das Öl bis zum Gegner geschossen wird. Die zweite Kröte entzündet es mit einem Katon-Jutsu das Öl, welches durch das brandfördernde Fūton seine Flamme noch weiter vergrößert. Durch diese Kombination aus Öl, Wind und Feuer entsteht eine Flamme, die selbst einem Bijū äußerst schadet.

Trivia

Das Jutsu ähnelt dem Senpō: Goemon von Jiraiya.