Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu
Shinjuu Zanshu No Jutsu-1-.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Unterstützung
Rang: D
Reichweite: Nah
Anwender: Kakashi Hatake
Ersterscheinung: Band 1
Kapitel 007
Episode 005

Doton: Shinjū Zanshu no Jutsu (土遁・心中斬首の術, "Erdfreisetzung: Technik der Enthauptung im Geiste") ist ein Jutsu, welches der Überraschung des Gegners dient und sich besonders gut dazu eignet, Genin, die den feindlichen Chakrafluss noch nicht spüren können, zu überwältigen. Eigentlich ist diese Kunst jedoch erfunden worden, um den Gegner zu enthaupten oder zu foltern.

Dabei befindet sich der Anwender unter dem Gegner in der Erde. Mit einer schnellen Bewegung packt er den Gegner mit der Hand am Fuß und reißt in soweit in die Erde bis nur noch der Kopf zu sehen ist.

Diese Technik wird zum ersten Mal von Kakashi beim Überlebenstraining mit Team 7 angewandt, um Sasuke Uchiha bis zum Kopf unter die Erde zu ziehen, was ihm auch gelingt.

Im deutschen Anime wird dieses Jutsu mit "Kunst der seelischen Enthauptung" übersetzt.