Doton: Doryūdan

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doton: Doryūdan
Doton-Doryudan.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Reichweite: Mittel bis nah
Fingerzeichen: Hitsuji, Uma, Tatsu, Tora
Anwender: Hiruzen Sarutobi
Ersterscheinung: Episode 069

Doton: Doryūdan (土遁・土龍弾, "Erdfreisetzung: Erddrachengeschoss") ist ein Jutsu, bei dem, nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, aus Schlamm ein Drachenkopf entseht. Dieser feuert Kugeln aus Erde auf den Gegner.

Die Übersetzung der Technik im deutschen Anime lautet "Erddrachenbombe".

Diese Technik kommt im Manga nicht vor, sondern nur im Anime.