Akahoshi

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.


Akahoshi

Akahoshi.JPG

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Manga und Anime

Akahoshi ist der Stellvertreter des Dritten Hoshikage. Als er jedoch den Kage des Sternendorfes tötet, übernimmt er die Stellung des Hoshikage. Akahoshi ist es bewusst, dass das Sternendorf niemals würdig sei, den Titel "Kage" anzunehmen, doch hat er das Gefühl, der Meteor würde die Ninja des Dorfes so sehr stärken, dass sie es mit jeder Hauptmacht aufnehmen könnten. Als der Dritte Hoshigake das Sternentraining jedoch verbietet, töten er und seine Günstlinge diesen, um das Training wieder aufnehmen zu können. Während er das Training fortsetzt, versucht Natsuhi, eine ehemalige Kunoichi des Dorfes, den Meteor zu stehlen. Jahre davor hatten nämlich sie und ihr Ehemann versucht, den Stein zu stehlen, weil sie herausgefunden hatten, dass das Sternentraining gesundheitsschädlich ist. Sie werden jedoch vom dritten Hoshigake gestoppt und des Dorfes verwiesen. Um den Meteor zurückzubekommen, benutzt Akahoshi ihren Sohn Sumaru als Köder. Danach tötet er sie und ernennt sich selbst zum Hoshigake der vierten Generation.

Als die jungen Ninja ihm von den Nebenwirkungen der Sternenkräfte erzählen, ignoriert er ihre Warnungen. Daraufhin stellen sich alle Hoshigakure-Ninja gegen ihn, doch er bekommt nichts davon mit. Er ernennt sich selbst zum Hoshikage, versteckt den Meteor in einem von ihm erschaffenem Gefäß und nimmt die ganze Kraft des Meteors in sich auf. Kurze Zeit darauf taucht Natsuhi in Form eines Geistes auf und unterstützt Naruto Uzumaki und Sumaru dabei, Akahoshi zu besiegen. Am Ende kann Naruto ihn mit seinem Rasengan besiegen und den Meteor zerstören. Nach dem Kampf wird Akahoshi für seine Verbrechen bestraft.