Ōdama Rasen Tairengan

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ōdama Rasen Tairengan [1]
Oodama Rasen Tairengan.png
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Rang: A
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Keine vorhanden
Anwender: Naruto Uzumaki
Ersterscheinung: Band 59
Kapitel 561
Episode 543

Ōdama Rasen Tairengan (大玉螺旋帯連丸, "Riesenball Spiralige Gürtelgruppenkugel") ist ein Ninjutsu von Naruto Uzumaki, bei dem er zunächst mehrere Schattendoppelgänger beschwört, die das Ōdama Rasengan anwenden. Anschließend rennen sie auf das Ziel zu und greifen es an.

Naruto benutzt diese Technik erstmals im Kampf gegen Madara Uchiha, um dessen Mokuton: Jukai Kōtan zu zerstören.

Trivia

  • Als dieses Jutsu zum ersten Mal in Kapitel 561 in der Shōnen Jump auftauchte, wurde es Ōdama Rasen (大玉螺旋, "Riesenball-Spirale") genannt. Dies wurde in Band 59 korrigiert.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 306–307