Tayuya: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(27 dazwischenliegende Versionen von 14 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Charakterbox
+
{{Baustelle|Inhalt}}
|Bild= Tayuya.jpg
+
{{CharakterboxNeu
|StatusI= Verstorben
+
|BildM=
|Klass=[[Nukenin]]
+
|BildA=Tayuya.png
|Geschlecht= w
+
|Bild2M=
|Name= Tayuya
+
|Bild2A=
 +
|Name=Tayuya
 
|Kana= 多由也
 
|Kana= 多由也
 +
|Lesung=
 +
|Rōmaji=Tayuya
 
|Bedeutung= Viele Gründe
 
|Bedeutung= Viele Gründe
|Rōmaji= Tayuya
+
|StatusI=Verstorben
|Zufinden= Manga und Anime
+
|StatusII=
|Band= 13
+
|Geschlecht=w
|Kapitel= 115
+
|GrößeR=
|Episode= 68
+
|GrößeT=148,2
|AlterI= 14
+
|GrößeS=
|Geburtstag= 15. Februar 13 v.S.
+
|GewichtR=
|GrößeI= 148,2
+
|GewichtT=38,2
|Blutgruppe= A
+
|GewichtS=
|GewichtI= 38,2
+
|AlterR=
|TeamI= Oto-Quartett
+
|AlterT=14
|TeamII= [[Oto-Quintett]]
+
|AlterS=
|Wohnort= Otogakure
+
|Geburtsdatum=15. Februar
 +
|Sternzeichen=Wassermann
 +
|Blutgruppe=A
 +
|Klass=
 +
|Beruf=
 +
|Wohnort=[[Otogakure]]
 
|Herkunft=
 
|Herkunft=
 
|Vater=
 
|Vater=
 
|Mutter=
 
|Mutter=
 
|Verwandte=
 
|Verwandte=
|Sprecher=Kari Wahlgren
+
|Rang= —
|Seiyu= Akeno Watanabe
+
|Ninja-ID= —
 +
|Elemente=
 +
|TeamI=[[Oto-Quartett]]
 +
|TeamII=[[Oto-Quintett]]
 +
|AlterG= —
 +
|AlterC= —
 +
|Band=13
 +
|Kapitel=115
 +
|Episode=68
 +
|Sprecher=Eva Michaelis
 +
|Seiyu=Akeno Watanabe
 
}}
 
}}
<div align="justify">
+
'''Tayuya''' ist eine [[Kunoichi]] aus [[Otogakure]] und das einzige weibliche Mitglied des [[Oto-Quartett]]s bzw. des [[Oto-Quintett]]s.  
'''Tayuya''' ist die einzige [[Kunoichi]] im [[Oto-Quartett]]. Ferner ist sie das einzige Mitglied, dessen Waffe auch wirklich der "Klang" ist. Diesen erzeugt sie im Kampf mit einer [[Tayuyas Flöte|Flöte]], mit deren Hilfe sie in der Lage ist, [[Genjutsu]] zu erschaffen und ihre drei vertrauten Geister, die [[Doki]], zu steuern. Die sind nicht nur relativ schnelle Kämpfer, sondern auch zusätzlich in der Lage, aus ihren Mündern schlangenähnliche Wesen zu erschaffen. Diese "Schlangen" sind in der Lage, die Energie ihrer Opfer, durch bloße Berührung, zu entziehen. Hinzu kommt, dass sie physischen Schäden gegenüber immun zu sein scheinen.  
+
  
Sollten die Dämonen nicht ausreichen, um einen Kampf für sich zu entscheiden, greift sie auf ihre Genjutsus zurück. Bei diesen glaubt das Opfer, von diversen Schnüren gefangen worden zu sein. Seine Bewegungen werden eingeschränkt. Wenig später lässt es einen denken, dass das Fleisch von den Knochen schmilzt. Eine Vorstellung, die Schrecken und großen Schmerz verursacht.
+
==Aussehen==
 +
Tayuya hat mittellange rote Haare. Auf dem Kopf trägt Sie eine Art Helm, auf dem drei Schläuche befestigt sind. Der untere Teil des Helms und etwas von ihrer Stirn sind mit Bandagen umwickelt. Sie trägt ein hellbraunes Shirt, am Arm hat Sie eine Art Armstulpen. Des weiteren trägt Sie eine schwarze Leggins die bis zu den Knien geht, schwarze Sandalen und einen lilafarbenen Oto-Gürtel.
  
Wie alle Mitglieder ihres Teams, ist auch sie Träger eines [[Jūin]]. Aktiviert sie die zweite Stufe, färbt sich ihre Haut zu einem dunklen Grau, ihre Haare werden länger und auf ihrem Kopf wachsen fünf Hörner.
+
==Charakter==
 +
Tayuya hat eine äußerst ordinäre Ausdrucksweise, eine Charaktereigenschaft die ihr oft von [[Jirōbō]] vorgeworfen wird. Außerdem scheint sie immer schlecht gelaunt zu sein. Trotzdem ist sie relativ intelligent und mit ihren Strategien und taktischen Schachzügen beinahe auf Shikamaru Naras Niveau. Trotz allem sieht sie diesen nicht als ebenbürtigen Gegner an und ist der Meinung, dass er seine Kameraden für sein eigenes Wohl jederzeit im Stich lassen würde.  
  
 +
==Handlung==
 +
===Angriff auf Konoha===
 +
Tayuya hat zusammen mit den restlichen Mitgliedern des [[Oto-Quartett]]s ihren ersten Auftritt bei [[Orochimaru]]s [[Konoha Kuzushi|Angriff]] auf [[Konohagakure]]. Dabei erschafft das Oto-Quartett mit [[Ninpō: Shishi Enjin]] eine Barriere, damit kein [[Shinobi]] in den [[Hiruzen Sarutobi vs Orochimaru|Kampf]] zwischen Orochimaru und [[Hiruzen Sarutobi]] eingreifen kann. Als die Lage für Orochimaru aussichtslos erscheint, löst das Oto-Quartett auf dessen Befehl die Barriere auf und flieht zusammen mit Orochimaru.
  
Tayuya hat eine äußerst ordinäre Ausdrucksweise, eine Charaktereigenschaft die ihr oft von [[Jirōbō]] vorgeworfen wird. Außerdem scheint sie immer schlecht gelaunt zu sein. Trotzdem ist sie relativ intelligent und mit ihren Strategien und taktischen Schachzügen beinahe auf [[Shikamaru Nara]]s Niveau. Trotz allem sieht sie diesen nicht als ebenbürtigen Gegner an und ist der Meinung, dass er seine Kameraden für sein eigenes Wohl jederzeit im Stich lassen würde. Als es dann zum Kampf zwischen den Beiden kommt, ist Tayuya in der Lage, diesem auch wirklich schwer zuzusetzen. Sie scheint sogar den Kampf für sich zu entscheiden. Allerdings kommt Shikamaru später [[Temari]] zur Hilfe, die in der Lage ist, den Kampf gegen die bereits geschwächte Tayuya relativ leicht für sich zu entscheiden, da sie aufgrund ihres Kampfstils im Vorteil ist.   
+
===Sasukes Flucht===
 +
[[Datei:Tayuyabesiegt.png|thumb|left|Tayuya ist besiegt]]
 +
Während [[Sasuke]]s Flucht wird [[Shikamaru]] zu ihrem Gegner und verwickelt diese in einen Kampf, bei dem Tayuya in der Lage ist, diesem schwer zuzusetzen. Sie scheint sogar den Kampf für sich zu entscheiden. Allerdings kommt Shikamaru später [[Temari]] zur Hilfe, die in der Lage ist, den Kampf gegen die bereits geschwächte Tayuya relativ leicht für sich zu entscheiden, da sie aufgrund ihres Kampfstils im Vorteil ist.   
  
 
Tayuya wird von einem der gefällten Bäume erschlagen.
 
Tayuya wird von einem der gefällten Bäume erschlagen.
  
 +
===Der Vierte Ninjaweltkrieg===
 +
Im [[Vierter Ninjaweltkrieg|Vierten Ninjaweltkrieg]] benutzt [[Kabuto Yakushi]] ihre Zellen, um gegen Sasuke und [[Itachi Uchiha]] [[Sasuke Uchiha und Itachi Uchiha vs Kabuto Yakushi|anzukommen]].
 
<br style="clear:left;" />
 
<br style="clear:left;" />
  
== Vollendete Missionen ==
+
==Fähigkeiten und Techniken==
 +
''Siehe hier: [[Tayuyas Jutsu]]''
 +
 
 +
[[Datei:Tayuya 2.png|thumb|left|Tayuya in der zweiten Juin-Stufe]]
 +
Tayuya ist das einzige Mitglied des [[Oto-Quintett]]s, dessen Waffe auch wirklich der "Klang" ist. Diesen erzeugt sie im Kampf mit einer [[Tayuyas Flöte|Flöte]], mit deren Hilfe sie in der Lage ist, [[Genjutsu]] zu erschaffen und ihre drei vertrauten Geister, die [[Doki]], zu steuern. Die sind nicht nur relativ schnelle Kämpfer, sondern auch zusätzlich in der Lage, aus ihren Mündern schlangenähnliche Wesen zu erschaffen. Diese sind in der Lage, die Energie ihrer Opfer, durch bloße Berührung, zu entziehen. Hinzu kommt, dass sie physischen Schäden gegenüber immun zu sein scheinen.
 +
 
 +
Sollten die Dämonen nicht ausreichen, um einen Kampf für sich zu entscheiden, greift sie auf ihre Genjutsu zurück. Bei diesen glaubt das Opfer, von diversen Schnüren gefangen worden zu sein. Seine Bewegungen werden eingeschränkt. Wenig später lässt es einen denken, dass das Fleisch von den Knochen schmilzt. Eine Vorstellung, die Schrecken und großen Schmerz verursacht.
 +
 
 +
Wie alle Mitglieder ihres Teams, ist auch sie Träger eines [[Juin]]. Im [[Shikamaru Nara und Temari vs Tayuya|Kampf]] gegen [[Shikamaru Nara]] aktiviert sie die zweite Stufe des Juin.
 +
 
 +
<br style="clear:left" />
 +
===Fähigkeiten-Parameter===
 +
Tayuyas [[Fähigkeiten-Parameter]] sieht wie folgt aus:
 +
{{Vorlage:Fähigkeiten
 +
| SdT-Nin = 3
 +
| SdT-Tai = 2
 +
| SdT-Gen = 5
 +
| SdT-Ken = 3.5
 +
| SdT-Riki = 1
 +
| SdT-Soku = 3
 +
| SdT-Sei = 3
 +
| SdT-In = 4
 +
| SdT-Quelle = [[Naruto: Die Schriften des Tō]], Seite 100
 +
| SdT-Quellenname =
 +
}}
  
 +
==Vollendete Missionen==
 
{| class="wikitable" width="20%" style="text-align:center;"
 
{| class="wikitable" width="20%" style="text-align:center;"
 
! bgcolor="#f1f1f1" width="10%" | Menge
 
! bgcolor="#f1f1f1" width="10%" | Menge
Zeile 60: Zeile 111:
 
''Stand: Bei ihrem Tod''
 
''Stand: Bei ihrem Tod''
  
== Techniken ==
+
{{Referenzen}}
''Siehe hier: [[Tayuyas Jutsu]]''
+
 
+
 
{{Navigation Oto}}
 
{{Navigation Oto}}
 
</div>
 
</div>

Aktuelle Version vom 6. Februar 2015, 21:10 Uhr

Baustelle.png Dieser Artikel muss inhaltlich verbessert und / oder ausgebaut werden.


Tayuya

Tayuya.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Tayuya ist eine Kunoichi aus Otogakure und das einzige weibliche Mitglied des Oto-Quartetts bzw. des Oto-Quintetts.

Aussehen

Tayuya hat mittellange rote Haare. Auf dem Kopf trägt Sie eine Art Helm, auf dem drei Schläuche befestigt sind. Der untere Teil des Helms und etwas von ihrer Stirn sind mit Bandagen umwickelt. Sie trägt ein hellbraunes Shirt, am Arm hat Sie eine Art Armstulpen. Des weiteren trägt Sie eine schwarze Leggins die bis zu den Knien geht, schwarze Sandalen und einen lilafarbenen Oto-Gürtel.

Charakter

Tayuya hat eine äußerst ordinäre Ausdrucksweise, eine Charaktereigenschaft die ihr oft von Jirōbō vorgeworfen wird. Außerdem scheint sie immer schlecht gelaunt zu sein. Trotzdem ist sie relativ intelligent und mit ihren Strategien und taktischen Schachzügen beinahe auf Shikamaru Naras Niveau. Trotz allem sieht sie diesen nicht als ebenbürtigen Gegner an und ist der Meinung, dass er seine Kameraden für sein eigenes Wohl jederzeit im Stich lassen würde.

Handlung

Angriff auf Konoha

Tayuya hat zusammen mit den restlichen Mitgliedern des Oto-Quartetts ihren ersten Auftritt bei Orochimarus Angriff auf Konohagakure. Dabei erschafft das Oto-Quartett mit Ninpō: Shishi Enjin eine Barriere, damit kein Shinobi in den Kampf zwischen Orochimaru und Hiruzen Sarutobi eingreifen kann. Als die Lage für Orochimaru aussichtslos erscheint, löst das Oto-Quartett auf dessen Befehl die Barriere auf und flieht zusammen mit Orochimaru.

Sasukes Flucht

Tayuya ist besiegt

Während Sasukes Flucht wird Shikamaru zu ihrem Gegner und verwickelt diese in einen Kampf, bei dem Tayuya in der Lage ist, diesem schwer zuzusetzen. Sie scheint sogar den Kampf für sich zu entscheiden. Allerdings kommt Shikamaru später Temari zur Hilfe, die in der Lage ist, den Kampf gegen die bereits geschwächte Tayuya relativ leicht für sich zu entscheiden, da sie aufgrund ihres Kampfstils im Vorteil ist.

Tayuya wird von einem der gefällten Bäume erschlagen.

Der Vierte Ninjaweltkrieg

Im Vierten Ninjaweltkrieg benutzt Kabuto Yakushi ihre Zellen, um gegen Sasuke und Itachi Uchiha anzukommen.

Fähigkeiten und Techniken

Siehe hier: Tayuyas Jutsu

Tayuya in der zweiten Juin-Stufe

Tayuya ist das einzige Mitglied des Oto-Quintetts, dessen Waffe auch wirklich der "Klang" ist. Diesen erzeugt sie im Kampf mit einer Flöte, mit deren Hilfe sie in der Lage ist, Genjutsu zu erschaffen und ihre drei vertrauten Geister, die Doki, zu steuern. Die sind nicht nur relativ schnelle Kämpfer, sondern auch zusätzlich in der Lage, aus ihren Mündern schlangenähnliche Wesen zu erschaffen. Diese sind in der Lage, die Energie ihrer Opfer, durch bloße Berührung, zu entziehen. Hinzu kommt, dass sie physischen Schäden gegenüber immun zu sein scheinen.

Sollten die Dämonen nicht ausreichen, um einen Kampf für sich zu entscheiden, greift sie auf ihre Genjutsu zurück. Bei diesen glaubt das Opfer, von diversen Schnüren gefangen worden zu sein. Seine Bewegungen werden eingeschränkt. Wenig später lässt es einen denken, dass das Fleisch von den Knochen schmilzt. Eine Vorstellung, die Schrecken und großen Schmerz verursacht.

Wie alle Mitglieder ihres Teams, ist auch sie Träger eines Juin. Im Kampf gegen Shikamaru Nara aktiviert sie die zweite Stufe des Juin.


Fähigkeiten-Parameter

Tayuyas Fähigkeiten-Parameter sieht wie folgt aus:

Begleitbuch Nin
(Ninjutsu)
Tai
(Taijutsu)
Gen
(Genjutsu)
Ken
(Intelligenz)
Riki
(Kraft)
Soku
(Geschwindigkeit)
Sei
(Chakra)
In
(Fingerzeichen)
Insgesamt
Schriften des Tō[1] 3 2 5 3.5 1 3 3 4 24.5

Vollendete Missionen

Menge Rang
20 D-Rang
15 C-Rang
8 B-Rang
2 A-Rang
1 S-Rang

Stand: Bei ihrem Tod


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Tō, Seite 100


</div>