Moku Bunshin no Jutsu

Aus Narutopedia
Version vom 8. März 2015, 21:47 Uhr von Gaara (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moku Bunshin no Jutsu [1]
MokuBunshin.png
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kekkei Genkai
Typ: Offensiv
Defensiv
Unterstützung
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah
Fingerzeichen: Uma, Inu, Mi
Anwender: Hashirama Senju
Madara Uchiha
Yamato
Ersterscheinung: Band 33
Kapitel 293
Episode 261

Mit Moku Bunshin no Jutsu (木分身の術, "Technik der Holzkörperteilung") erschafft man einen Doppelgänger aus Holz. Der Unterschied zu anderen Doppelgängern ist, dass er viel besser funktioniert. Er ist vollkommen selbstständig und kann sich kilometerweit vom Anwender entfernen. Der Moku Bunshin ist, wie jeder andere Bunshin auch, in der Lage, Jutsu auf Kosten des Chakras seines Anwenders auszuüben und alle gesammelten Informationen bei seiner Auflösung an den Anwender zu übertragen.

Trivia

  • Madara nennt dieses Jutsu "Mokuton Bunshin" (木遁分身, "Holzfreisetzungskörperteilung"). Auch Hashirama Senju erwähnt er als Nutzer.[2]
  • Die Steigerung dieser Technik ist das Tajū Mokuton Bunshin no Jutsu.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Sha, Seite 309
  2. Naruto Manga 61: Kapitel 577