Kujaku Myōhō: Zan

Aus Narutopedia
Version vom 12. Februar 2014, 11:50 Uhr von Gaara (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Kujaku Myōhō: Zan
MyohoZan.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Kinjutsu
Typ: Offensiv
Rang: Keiner vorhanden
Reichweite: Nah bis mittel
Fingerzeichen: Unbenanntes Fingerzeichen
Anwender: Natsuhi
Sumaru
Ersterscheinung: Episode 178

Kujaku Myōhō: Zan (孔雀妙法・斬, "Mysteriöse Pfauenmethode: Schneiden") ist ein auf Kujaku Myōhō basierendes Jutsu. Man formt dabei die Chakrafedern in spitze Lanzen um, die den Gegner dann erstechen, aufspießen oder zerschneiden.