Kai: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 7: Zeile 7:
 
"Kai" heißt übersetzt sowas wie öffnen, freisetzten, auslösen usw.
 
"Kai" heißt übersetzt sowas wie öffnen, freisetzten, auslösen usw.
  
Kai ist ein Jutsu, das [[Genjutsu]]s abwehrt. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, kann das [[Genjutsu]] an der jeweiligen Person nichts mehr ausrichten. Der Ninja kann diese Technik auch dafür verwenden um andere Ninjas zu befreien, die nicht im Stande waren das [[Genjutsu]] abzuwehren. Der Anwender muss dazu das Opfer berühren um die Illusion aufzuheben. Bei der Ernennung eines [[ANBU]] lernt er außerdem die Technik damit [[Henge no Jutsu]], [[Bunshin no Jutsu]] oder andere dauerhafte [[Ninjutsu]] aufzulösen.
+
Kai ist ein Jutsu, das [[Genjutsu]]s abwehrt. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, kann das [[Genjutsu]] an der jeweiligen Person nichts mehr ausrichten. Der Ninja kann diese Technik auch dafür verwenden, um andere Ninjas zu befreien, die nicht im Stande waren, das [[Genjutsu]] abzuwehren. Der Anwender muss dazu das Opfer berühren, um die Illusion aufzuheben. Bei der Ernennung eines [[ANBU]] lernt er außerdem die Technik, um [[Henge no Jutsu]], [[Bunshin no Jutsu]] oder andere dauerhafte [[Ninjutsu]] aufzulösen.
  
 
''Es wird auch Kai gerufen, wenn man [[Die Acht Tore]] öffnet.''
 
''Es wird auch Kai gerufen, wenn man [[Die Acht Tore]] öffnet.''

Version vom 15. April 2008, 17:53 Uhr

Kai.jpg
  • Art:Ninjutsu
  • Typ: Unterstüzung
  • Rang: unbekannt
  • Anwender: viele Ninjas

"Kai" heißt übersetzt sowas wie öffnen, freisetzten, auslösen usw.

Kai ist ein Jutsu, das Genjutsus abwehrt. Nachdem man die nötigen Fingerzeichen geformt hat, kann das Genjutsu an der jeweiligen Person nichts mehr ausrichten. Der Ninja kann diese Technik auch dafür verwenden, um andere Ninjas zu befreien, die nicht im Stande waren, das Genjutsu abzuwehren. Der Anwender muss dazu das Opfer berühren, um die Illusion aufzuheben. Bei der Ernennung eines ANBU lernt er außerdem die Technik, um Henge no Jutsu, Bunshin no Jutsu oder andere dauerhafte Ninjutsu aufzulösen.

Es wird auch Kai gerufen, wenn man Die Acht Tore öffnet.