Kagerō Fūma

Aus Narutopedia
Version vom 31. Januar 2015, 20:48 Uhr von MadaraUchiha789 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.


Kagerō Fūma

Kagerou1.jpg

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime
Kagerōs Verkleidung

Kagerō Fūma ist ein Mitglied des Fūma-Clans und versteckt sich in einer Verkleidung, die einem Mann ähnelt, obwohl sie eine Frau ist. Sie trägt eine Art Kostüm, welches man auch als eine Art Kokon betrachten kann, mit dem sie sich in der Erde bewegen kann. Unterhalb der Verkleidung trägt sie ein weißes Kleid, welches mit einer Halskette an ihrem Hals befestigt ist.

Vergangenheit

Der Fūma-Clan ist von dem Krieg der Herren des Ta no Kuni schwer betroffen und so teilt sich der Clan auf. Einige Mitglieder sind Diebe oder ähnliches und leben in anderen Ländern. Als Orochimaru diesem Clan ein Angebot macht, gehen die meisten Ninja und so auch Kagerō mit Orochimaru nach Otogakure. Dort wird sie ein treuer Diener von Orochimaru und bildet ein Team mit Kamakiri Fūma und Jigumo Fūma. Ihr eigentliches Ziel verliert sie niemals aus den Augen: Sie will den Clan zu neuem Ruhm verhelfen.

Geschichte

Kagerō greift aus dem Untergrund an

Naruto und Sakura warten geduldig auf Jiraiya, als sie von einem unbekannten Ninja angegriffen werden. Der Ninja scheint in Schwierigkeiten und so helfen Naruto und Sakura ihm. Nachdem die Flucht erfolgreich gewesen ist, taucht Kagerō in ihrer Verkleidung auf. Durch Jigumos Kazagumo no Jutsu können sie die Gruppe wieder finden und greifen erneut an. Da Naruto viele Kage Bunshin erschaffen hat, benutzt Kagerō ihr Arijigoku no Jutsu. Der Tempel versinkt im Sand und der Angriff scheint zu glücken, bis Jiraiya auftaucht und Naruto hilft. Durch Narutos Rasengan wird Kagerō in ihrer Verkleidung gegen einen Felsen geschleudert.

Kagerōs letzter Kampf

Kagerō erliegt ihren Wunden

Ihre Teampartner retten sie und so endet dieses Attentat erfolglos. Etwas später greift sie jedoch noch einmal mit ihrem Team an. Sasame soll Naruto, Sakura und Jiraiya betäuben, scheitert aber. Ein neuer Kampf beginnt. Ihre Partner sind schnell besiegt und so steht sie Naruto und Jiraiya allein gegenüber. Da das felsige Gebiet für ihre Erd-Jutsu ungeeignet ist, bricht sie ihren "Panzer" auf und zeigt ihr wahres Gesicht. Sie zückt ihre letzte Waffe: Das Kagerō Ninpō: Utakata. Ihre Technik scheitert und mit letzter Kraft bringt Kagerō ihr Team zu Orochimaru. Orochimaru bringt Jigumo und Kamakiri um und pflanzt sie Arashi Fūma ein. Anschließend verändert Kabuto Kagerōs Erscheinungsbild so, dass sie so aussieht wie er. Dadurch täuscht sie Naruto und Sakura vor, sie sei Kabuto und kämpft erbittert mit ihrem Katon: Kasumi Enbu no Jutsu und will sogar durch den Einsatz des Chakra no Ito ihr eigenes Leben opfern. Sasame kann sich noch rechtzeitig einmischen und Naruto retten. Kagerō jedoch stirbt durch die Verletzungen die das Rasengan an ihr hinterlässt.


Fähigkeiten

Kagerō ist ein Elite Ninja des Fūma-Clans und somit in deren geheime Jutsu eingeweiht. Ihr Element ist die Erde und scheinbar das Feuer. Sie versteckt sich hinter ihrer Verkleidung im Untergrund und greift auch von dort aus an, was ihre einzige effektive Angriffs-Möglichkeit ist, da die Verkleidung ihre Beweglichkeit stark einschränkt. Ihre letzte Chance ist das "schlüpfen" aus ihrem "Panzer". Dann kann sie ihr stärkstes Jutsu, das Kagerō Ninpō: Utakata anwenden. Egal wie stark dieses Jutsu auch ist, es bedeutet für Kagerō das sichere Ende. Auch ihr letzter Trumpf, die Verbindung ihres Herzens mit dem eines Feindes, hilft ihr am Ende nicht.

Trivia

  • Der Name und die Techniken Kagerōs lassen darauf schließen, dass hier die literarischen Motive der WP.png Eintagsfliege, des WP.png Ameisenlöwen und der WP.png Zikade vermischt werden, wobei die Aspekte der Transformation und der Vergänglichkeit im Vordergrund stehen. Dies lässt sich auch an den Kanji belegen, da Kagerō (蜉蝣) die Abkürzung für Usubakagerō (薄羽蜉蝣) ist, was eine Ameisenjungfer bezeichnet.

Techniken

Siehe hier Kagerō Fūmas Jutsu.