Hyōton: Soryū Bōfūsetsu

Aus Narutopedia
Version vom 30. April 2012, 12:27 Uhr von Gaara (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im ersten Naruto-Film vor.


Hyōton: Soryū Bōfūsetsu
Soryu-Bofusetsu-2.jpg
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Reichweite: Nah bis fern
Fingerzeichen: Mi, Tatsu, Saru, Tora, Inu
Anwender: Doto Kazahana
Doto feuert zwei Drachen auf den Gegner

Hyōton: Soryū Bōfūsetsu (氷遁・祖流簿敷設, "Eisfreisetzung: Zwillingsdrachen Schneesturm") ist ein Eis-Jutsu von Doto Kazahana. Er erschafft zwei schwarze Schneedrachen, die den Gegner angreifen und sich dann in einen großen Tornado verwandeln.

Trivia

  • Hyōton ist ein Kekkei Genkai, das nur Hakus Clan besitzt, weswegen Doto Kazahana so ein Jutsu eigentlich gar nicht beherrschen kann.