Hashirama Senjus Jutsu

Aus Narutopedia
Version vom 9. Februar 2015, 04:20 Uhr von Gaara (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild Jutsu Erklärung
ChoujouKebutsu.png
Chōjō Kebutsu
Chōjō Kebutsu (頂上化仏, "Zenitinkarnation") ist eine Technik, bei dem der Anwender zuerst Senpō: Mokuton: Shin Sūsenju beschwört haben muss. Diese schlägt dann mit ihren tausenden Händen auf den Gegner ein.
Hokage Shiki Jijun Jutsu Kakuan Nitten Suishu.png
Hokage Shiki Jijun Jutsu – Kakuan Nitten Suishu
Hokage Shiki Jijun Jutsu – Kakuan Nitten Suishu (火影式耳順術・廓庵入鄽垂手, "Hokage-Zeremonie Sechzigstes Lebensjahr-Technik: Kakuan Eintreten in die Gesellschaft mit Glückseligkeit bringenden Händen") erlaubt dem Anwender, das Chakra eines Jinchūrikis zu kontrollieren.
Kokuangyo-1.jpg
Kokuangyō no Jutsu
Kokuangyō no Jutsu (黒暗行の術, "Technik der Reise in die schwarze Dunkelheit") ist ein Genjutsu. Um den Gegner herum wird Dunkelheit erschaffen, sodass dieser die Angriffe des Gegners nicht mehr sehen kann.
Gojuu Rashoumon.png
Kuchiyose: Gojū Rashōmon
Kuchiyose: Gojū Rashōmon (口寄せ・五重羅生門, "Geisterbeschwörung: Fünffaches Rashōmon") ist eine Verteidigungstechnik, bei der, der Anwender fünf riesige Tore heraufbeschwört. Die Verteidigung ist so stark das selbst ein kombinierter Angriff von Kurama und Madaras Susanoo abgewehrt werden konnte. Eine schwächere Form davon ist Kuchiyose: Sanjū Rashōmon.
Hashirama MokutonBunshin.png
Mokuton Bunshin
Bei Mokuton Bunshin (木遁分身, "Holzfreisetzungskörperteilung") erschafft der Anwender Doppelgänger aus Holz.
Jukai-Kotan.jpg
Mokuton Hijutsu: Jukai Kōtan
Mokuton Hijutsu: Jukai Kōtan (木遁秘術・樹界降誕, "Holzfreisetzung Geheimtechnik: Geburt eines Baumreiches") erlaubt dem Anwender eine Reihe von Bäumen entstehen zu lassen und mit diesen die Umgebung zu verändern.
HoubiNoJutsu.png
Mokuton: Hōbi no Jutsu
Mokuton: Hōbi no Jutsu (木遁・榜排の術, "Holzfreisetzung: Technik der Ruderzurückweisung") ist ein mächtiges Ninjutsu, mit dem der Anwender eine Kuppel aus Holz beschwört, welche die Form eines Drachenkopfes hat, diese Kuppel ist außerdem extrem stabil.
Mokuton Hotei no Jutsu.png
Mokuton: Hotei no Jutsu
Mokuton: Hotei no Jutsu (木遁・皆布袋の術, "Holzfreisetzung: Technik des Alles-Stoffsackes") ist ein Mokutonjutsu von Hashirama Senju, bei dem er eine große Anzahl an Händen aus Holz erschafft. Diese sind stark genug, um Madaras Susanoo abzuwehren. Die Hände gleichen in der größe Kurama.
MokutonKourinKajukai.png
Mokuton: Kajukai Kōrin
Bei Mokuton: Kōrin Kajukai (木遁・花樹界降臨, "Holzfreisetzung: Ankunft eines Blütenbaumreiches") erschafft man Bäume mit Blüten, deren Pollen Lebewesen bewusstlos machen können.
Mokujin.png
Mokuton: Mokujin no Jutsu
Mokuton: Mokujin no Jutsu (木遁・木人の術, "Mokuton: Technik des Holzmenschen") ist eine Technik, bei dem der Anwender einen riesigen Krieger aus Holz erschafft.
Mokutondrache.png
Mokuton: Mokuryū no Jutsu
Mit Mokuton: Mokutyū no Jutsu (木龍の術, "Holzfreisetzung: Technik des Holzdrachens") erschafft der Anwender einen riesigen Drachen aus Holz, mit dem Hashirama einst sogar Kurama unterdrücken konnte.
Ninpou Shiseki Youjin.png
Ninpō: Shiseki Yōjin
Ninpō: Shiseki Yōjin (忍法・四赤陽陣, "Ninjamethode: Vier rote Sonnen-Stellung") ist eine Technik, bei dem die vier Anwender eine große Chakrabarriere erschaffen.
ShinsuuSenju.png
Senpō Mokuton: Shin Sūsenju
Senpō Mokuton: Shin Sūsenju (仙法木遁・進数千手, "Eremitenmethode Holzfreisetzung: Zehntausende Hände") ist ein Mokutonjutsu von Hashirama Senju, das mithilfe von Senchakra erschaffen wird. Nach der Durchführung des Jutsus bildet sich eine gigantische Statue mit unzähligen Händen.
Senpou Myoujinmon.png
Senpō: Myōjinmon
Senpō: Myōjinmon (仙法・明神門, "Eremitenmethode: Leuchtendes Göttertor") ist ein mächtiges Senjutsu von Hashirama, bei dem er gewaltige Tore beschwört.