Danzō Shimuras Jutsu: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
(6 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
 
! bgcolor='#f1f1f1' | Bild                         
 
! bgcolor='#f1f1f1' | Bild                         
! bgcolor='#f1f1f1' |Jutsu                                                               
+
! bgcolor='#f1f1f1' | Jutsu                                                               
 
! bgcolor='#f1f1f1' | Erklärung
 
! bgcolor='#f1f1f1' | Erklärung
 
|-
 
|-
| [[Datei:Izanagi1.png|150px]]
+
| [[Datei:Danzos Waffenjutsu1.png|150px]]
| <center>[[Izanagi]]</center>
+
| <center>[[Fūton: Shinkū Gyoku]]</center>
| Izanagi (イザナギ) ist ein Jutsu des Uchiha-Clans, bei dem man den Tod verhindern kann, indem man sein Sharingan opfert und dieses erblindet.
+
| Bei Fūton: Shinkū Gyoku (風遁・真空玉, "Windfreisetzung: Vakuum-Edelsteine") schießt der Anwender Vakuumgeschosse auf den Gegner.
 
|-
 
|-
| [[Datei:Th 3209.png|150px]]
+
| [[Datei:Shinkuurenpa.png|150px]]
| <center>[[Sharingan]]</center>
+
| <center>[[Fūton: Shinkū Renpa]]</center>
| Das Sharingan (写輪眼, "Kopierauge") ist das Dōjutsu und Kekkei Genkai des Uchiha-Clans und erlaubt dem Anwender, gegnerische Attacken vorauszuschauen.
+
| Bei Fūton: Shinkū Renpa (風遁・真空連破, ''"Windfreisetzung: Vakuum-Schnellfeuer"'') speit der Anwender extrem scharfe Vakuumklingen auf den Gegner.
 +
|-
 +
| [[Datei:Shinkuudaigyoku.png|150px]]
 +
| <center>[[Fūton: Shinkū Tai Gyoku]]</center>
 +
| Fūton: Shinkū Tai Gyoku (風遁・真空大玉, "Windfreisetzung: Vakuum Großer Edelstein") ist eine Fūton-Technik und eine stärkere Version von [[Fūton: Shinkū Gyoku]]. Im Gegensatz zu der schwächeren Version speit Danzō hierbei nur ein einziges, jedoch sehr viel stärkeres Vakuum-Geschoss aus.
 
|-
 
|-
 
| [[Datei:Shinkuuha.png|150px]]
 
| [[Datei:Shinkuuha.png|150px]]
Zeile 16: Zeile 20:
 
| Fūton: Shinkūha (風遁・真空波, "Windfreisetzung: Vakuum-Welle") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender Vakuumklingen speit, die den Gegner zerteilen sollen.
 
| Fūton: Shinkūha (風遁・真空波, "Windfreisetzung: Vakuum-Welle") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender Vakuumklingen speit, die den Gegner zerteilen sollen.
 
|-
 
|-
| [[Datei:Danzos Waffenjutsu1.png|150px]]
+
| [[Datei:Shinkujin.png|150px]]
| <center>[[Fūton: Shinkū Gyoku]]</center>
+
| <center>[[Fūton: Shinkūjin]]</center>
| Bei Fūton: Shinkū Gyoku (風遁・真空玉, "Windfreisetzung: Vakuum-Edelsteine") schießt der Anwender Vakuumgeschosse auf den Gegner.
+
| Fūton: Shinkūjin (風遁・圧害, "Windfreisetzung: Vakuumklinge") ist ein Windjutsu, bei dem der Anwender Windchakra im Mund erzeugt und daraufhin auf verschiedene Waffen haucht, um die Schärfe und die Reichweite zu erhöhen.  
 
|-
 
|-
| [[Datei:Shinkuudaigyoku.png|150px]]
+
| [[Datei:Izanagi1.png|150px]]
| <center>[[Fūton: Shinkū Dai Gyoku]]</center>
+
| <center>[[Izanagi]]</center>
| Fūton: Shinkū Dai Gyoku (風遁・真空大玉, ''"Windfreisetzung: Großer Vakuum-Edelstein"'') ist eine Fūton-Technik und eine stärkere Version von [[Fūton: Shinkū Gyoku]]. Im Gegensatz zu der schwächeren Version speit Danzō hierbei nur ein einziges, jedoch sehr viel stärkeres Vakuum-Geschoss aus.
+
| Izanagi (イザナギ) ist ein Jutsu des Uchiha-Clans, bei dem man den Tod verhindern kann, indem man sein Sharingan opfert und dieses erblindet.
 
|-
 
|-
| [[Datei:Shinkuurenpa.png|150px]]
+
| [[Datei:Jigou Jibaku.png|150px]]
| <center>[[Fūton: Shinkū Renpa]]</center>
+
| <center>[[Jigō Jubaku no In]]</center>
| Bei Fūton: Shinkū Renpa (風遁・真空連破, ''"Windfreisetzung: Vakuum-Schnellfeuer"'') speit der Anwender extrem scharfe Vakuumklingen auf den Gegner.
+
| Jigō Jubaku no In (自業呪縛の印, ''„Selbstverfluchendes Siegel“'') ist ein Juinjutsu von Danzō, womit er den Gegner paralysieren kann.
 +
|-
 +
| [[Datei:Unbekannt.jpg|150px]]
 +
| <center>[[Kotoamatsukami]]</center>
 +
|  Für Kotoamatsukami (別天神, ''"Unterschiedene Himmelsgötter"'') benötigt man Shisui Uchihas Sharingan. Das Genjutsu selbst erlaubt dem Anwender, andere Personen zu kontrollieren.
 
|-
 
|-
 
| [[Datei:Baku1.png|150px]]
 
| [[Datei:Baku1.png|150px]]
Zeile 32: Zeile 40:
 
|  Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, wörtlich übersetzt: ''"Technik der Beschwörung"'') ist ein Raum-Zeit-[[Ninjutsu]], mit dem der Anwender Objekte und Lebewesen, sogar Personen von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann.
 
|  Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, wörtlich übersetzt: ''"Technik der Beschwörung"'') ist ein Raum-Zeit-[[Ninjutsu]], mit dem der Anwender Objekte und Lebewesen, sogar Personen von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann.
 
|-
 
|-
| [[Datei:Unbekannt.jpg|150px]]
+
| [[Datei:Th 3209.png|150px]]
| <center>[[Kotoamatsukami]]</center>
+
| <center>[[Sharingan]]</center>
| Für Kotoamatsukami (別天神, ''"Unterschiedene Himmelsgötter"'') benötigt man Shisui Uchihas Sharingan. Das Genjutsu selbst erlaubt dem Anwender, andere Personen zu kontrollieren.
+
| Das Sharingan (写輪眼, "Kopierauge") ist das Dōjutsu und Kekkei Genkai des Uchiha-Clans und erlaubt dem Anwender, gegnerische Attacken vorauszuschauen.
 
|-
 
|-
 
| [[Datei:Urashishoufuuin.png|150px]]
 
| [[Datei:Urashishoufuuin.png|150px]]
| <center>[[Ura Shishō Fūinjutsu]]</center>
+
| <center>[[Ura Shishō Fūin]]</center>
| Bei Ura Shishō Fūinjutsu (裏四象封印術, ''"Umgekehrte viergestaltige Siegeltechnik"'') kommen aus dem Körper vier Siegel, die sich zu einem betimmten Radius entfernen. Danach beginnt das Blut aus dem Körper des Anwenders in Strömen auf die Umgebung zu spritzen und es bildet sich eine große, schwarze Kugel und alles, was sich innerhalb dieser befindet, wird in den Körper gebannt, wobei der Anwender stirbt.  
+
| Bei Ura Shishō Fūin (裏四象封印術, "''Umgekehrtes viergestaltiges Siegel''") kommen aus dem Körper vier Siegel, die sich zu einem betimmten Radius entfernen. Danach beginnt das Blut aus dem Körper des Anwenders in Strömen auf die Umgebung zu spritzen und es bildet sich eine große, schwarze Kugel und alles, was sich innerhalb dieser befindet, wird in den Körper gebannt, wobei der Anwender stirbt.  
 
|-
 
|-
 
| [[Datei:SaiSiegel.PNG|150px]]
 
| [[Datei:SaiSiegel.PNG|150px]]
| <center>[[Danzō Shimuras Juinjutsu]]</center>
+
| <center>[[Zekka Konzetsu no Jutsu]]</center>
 
| Danzō benutzt dieses Siegel, um die Mitglieder der ANBU-"Ne"-Einheit zu hindern, über ihn etwas zu verraten.
 
| Danzō benutzt dieses Siegel, um die Mitglieder der ANBU-"Ne"-Einheit zu hindern, über ihn etwas zu verraten.
 
|}
 
|}
  
 
[[Kategorie:Jutsu der Charaktere]]
 
[[Kategorie:Jutsu der Charaktere]]

Aktuelle Version vom 28. November 2018, 18:25 Uhr

Bild Jutsu Erklärung
Danzos Waffenjutsu1.png
Fūton: Shinkū Gyoku
Bei Fūton: Shinkū Gyoku (風遁・真空玉, "Windfreisetzung: Vakuum-Edelsteine") schießt der Anwender Vakuumgeschosse auf den Gegner.
Shinkuurenpa.png
Fūton: Shinkū Renpa
Bei Fūton: Shinkū Renpa (風遁・真空連破, "Windfreisetzung: Vakuum-Schnellfeuer") speit der Anwender extrem scharfe Vakuumklingen auf den Gegner.
Shinkuudaigyoku.png
Fūton: Shinkū Tai Gyoku
Fūton: Shinkū Tai Gyoku (風遁・真空大玉, "Windfreisetzung: Vakuum Großer Edelstein") ist eine Fūton-Technik und eine stärkere Version von Fūton: Shinkū Gyoku. Im Gegensatz zu der schwächeren Version speit Danzō hierbei nur ein einziges, jedoch sehr viel stärkeres Vakuum-Geschoss aus.
Shinkuuha.png
Fūton: Shinkūha
Fūton: Shinkūha (風遁・真空波, "Windfreisetzung: Vakuum-Welle") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender Vakuumklingen speit, die den Gegner zerteilen sollen.
Shinkujin.png
Fūton: Shinkūjin
Fūton: Shinkūjin (風遁・圧害, "Windfreisetzung: Vakuumklinge") ist ein Windjutsu, bei dem der Anwender Windchakra im Mund erzeugt und daraufhin auf verschiedene Waffen haucht, um die Schärfe und die Reichweite zu erhöhen.
Izanagi1.png
Izanagi
Izanagi (イザナギ) ist ein Jutsu des Uchiha-Clans, bei dem man den Tod verhindern kann, indem man sein Sharingan opfert und dieses erblindet.
Jigou Jibaku.png
Jigō Jubaku no In
Jigō Jubaku no In (自業呪縛の印, „Selbstverfluchendes Siegel“) ist ein Juinjutsu von Danzō, womit er den Gegner paralysieren kann.
Unbekannt.jpg
Kotoamatsukami
Für Kotoamatsukami (別天神, "Unterschiedene Himmelsgötter") benötigt man Shisui Uchihas Sharingan. Das Genjutsu selbst erlaubt dem Anwender, andere Personen zu kontrollieren.
Baku1.png
Kuchiyose no Jutsu: Baku
Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, wörtlich übersetzt: "Technik der Beschwörung") ist ein Raum-Zeit-Ninjutsu, mit dem der Anwender Objekte und Lebewesen, sogar Personen von entfernten Orten an den eigenen Standort herbeirufen kann.
Th 3209.png
Sharingan
Das Sharingan (写輪眼, "Kopierauge") ist das Dōjutsu und Kekkei Genkai des Uchiha-Clans und erlaubt dem Anwender, gegnerische Attacken vorauszuschauen.
Urashishoufuuin.png
Ura Shishō Fūin
Bei Ura Shishō Fūin (裏四象封印術, "Umgekehrtes viergestaltiges Siegel") kommen aus dem Körper vier Siegel, die sich zu einem betimmten Radius entfernen. Danach beginnt das Blut aus dem Körper des Anwenders in Strömen auf die Umgebung zu spritzen und es bildet sich eine große, schwarze Kugel und alles, was sich innerhalb dieser befindet, wird in den Körper gebannt, wobei der Anwender stirbt.
SaiSiegel.PNG
Zekka Konzetsu no Jutsu
Danzō benutzt dieses Siegel, um die Mitglieder der ANBU-"Ne"-Einheit zu hindern, über ihn etwas zu verraten.