Zekka Konzetsu no Jutsu

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zekka Konzetsu no Jutsu [1]
SaiSiegel.PNG
Daten
Art: Ninjutsu
Spezielle Art: Fūinjutsu
Juinjutsu
Typ: Unterstützung
Reichweite: Selbst
Anwender: Danzō Shimura
Ersterscheinung: Band 48
Kapitel 452
Episode 417
Das Sprechsiegel

Zekka Konzetsu no Jutsu (舌禍根絶の術, "Technik der Auslöschung der verfluchten Zunge") ist ein Ninjutsu, mit der der Anwender seinem Opfer ein Juin gibt, das ihn am Sprechen hindert. Danzō hat es auf der Zunge jedes Ninja seiner Anbu Ne-Einheit platziert. Das Siegel verhindert, dass der Träger Informationen über Danzō verrät, denn sobald der Betreffende es versucht, ist sein Körper paralysiert und er nicht mehr in der Lage, zu sprechen.[2]

Trivia

  • 舌禍 Zekka bezeichnet im Japanischen einen unglücklichen Versprecher.
  • Das Aussehen des Siegels entspricht dem des 33. Hexagrammes des alten chinesischen Orakels WP.png I Ging, dass die Bedeutung "der Rückzug" (chinesisch 遯, "dùn") hat.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 321
  2. Naruto Manga 48: Kapitel 452, Seite 8