Yamato

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yamato / Tenzō

Yamato 1.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime
Yamato als Anbu

Yamato ist ein talentierter Ninja aus Konohagakure und der vorübergehende Teamleiter von Team Kakashi. Normalerweise ist er aber Mitglied bei den Anbu. Er wird mit sechs Jahren zum Genin, und noch im selben Jahr zum Chūnin ernannt. Da Kakashi während einer Mission verletzt wird, übernimmt Yamato die Führung seines Teams. Für diesen Auftrag erhält er den Codenamen Yamato. Früher war Yamato mit Kakashi zusammen in einem Anbu-Team, wobei Kakashi der Teamführer war.


Yamatos erste Mission mit Team Kakashi

Yamato verwandelt Naruto zurück

Yamato bekommt den Auftrag, mit Naruto, Sakura und Sai in fünf Tagen zur Tenchikyō-Brücke zu kommen, um dort einen Spion von Akatsuki gefangenzunehmen.

Auf dem Weg zur Brücke bemängelte Yamato das Teamwork der drei und gab ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Entweder er sperrt sie für einen Tag in einen Holzkäfig ein, oder er lädt sie über Nacht in ein Gasthaus ein. Naruto, Sakura und Sai entscheiden sich für das Gasthaus. Im Laufe der Reise müssen die drei durch Trainingseinheiten das Teamwork verbessern. Als sie an der Brücke ankommen, verwandelt sich Yamato in Sasori, um sich mit dem Spion zu treffen. Es stellt sich heraus, dass der Spion Kabuto ist. Als Yamato ihm ein paar Fragen stellt, taucht auch Orochimaru auf. Daraufhin kommt es zum Kampf. Sofort greift Kabuto Yamato an.

Im Verlauf des Kampfes verwandelt sich Naruto in den vierschwänzigen Kyūbi, um gegen Orochimaru zu kämpfen. Zum Glück gelingt es Yamato, durch ein besonderes Jutsu, Naruto wieder zurückzuverwandeln, da dieser die Halskette des Ersten Hokage trägt, welche er von Tsunade erhalten hat. Auch während der späteren Missionen hilft Yamato immer tatkräftig mit, wie z.B. während dem Kampf gegen Kakuzu, während der dritten Suche nach Sasuke oder während dem Kampf gegen Tobi.


Training mit Naruto und Kakashi

Die Zahl auf Yamatos Hand

Durch die Bitte Kakashis hilft Yamato ihm mit dem Training von Naruto, damit das Training schneller vorangeht. Yamato soll das Chakra des Kyūbi kontrollieren und bei Bedarf unterdrücken, damit Naruto sich nicht in ihn verwandeln kann. Er erklärte Naruto und Kakashi, was es mit dem Mokuton auf sich hat. Er sagt, dass er bei dieser Technik zwei Elemente gleichzeitig einsetzen müsse. Er benötigt dafür das Element Wasser und das Element Erde. Wenn er diese beiden Elemente gleichzeitig einsetzt, entsteht das Mokuton. Beim Angriff von Akatsuki zeigt sich, dass auf Yamatos Hand die Anzahl der Schweife abgebildet ist, die Naruto im selben Moment im Gewand des Fuchsgeistes bildet.

Spätere Ereignisse

Auf der Suche nach Kabuto

Als Konoha von Pain und Konan angegriffen wird, befindet er sich zusammen mit Anko und Sai auf die Suche nach Kabuto. Als auf Yamatos Hand die Anzahl der Schweife erscheint, die sich bei Naruto im selben Moment im Gewand des Fuchsgeistes bilden, wissen sie, dass in Konoha etwas passiert sein muss und brechen ihre Mission ab. Später hilft er Naruto, als dieser mit dem Raikage sprechen will oder als er von Tobi attackiert wird. Aktuell begleitet er Killer B und Naruto in die Geheime Höhle auf einer Insel im Reich des Blitzes. Auf dieser Insel wird er von Kabuto entführt und zu Tobi gebracht.[1] Im Sangaku no Hakaba wird er von Tobi benutzt um an Informationen über die Shinobi-Allianz zu kommen und um die Zetsu-Armee zu stärken. Danach wird sein Körper zur Hälfte in Hashiramas Klon gesteckt.

Fähigkeiten

Yamatos Mokuton no Jutsu

Siehe hier: Yamatos Jutsu
Kurz nach seiner Geburt wird Yamato entführt und von Orochimaru für dessen Experimente benutzt. Dieser pflanzte Yamato die DNA des Ersten Hokage ein, in der Hoffnung, er könne Mokuton-Techniken replizieren. Yamato überlebte diesen Vorgang und verfügt daher über die Fähigkeit, Holz zu manipulieren und dieses dann auch in einem Kampf auf mehrere Arten einzusetzen. Auch unterstützt er damit den Wiederaufbau Konohas, indem er Mokuton: Renchūka no Jutsu benutzt.

Fähigkeiten-Parameter

Yamatos Fähigkeiten-Parameter sieht wie folgt aus:

Begleitbuch Nin
(Ninjutsu)
Tai
(Taijutsu)
Gen
(Genjutsu)
Ken
(Intelligenz)
Riki
(Kraft)
Soku
(Geschwindigkeit)
Sei
(Chakra)
In
(Fingerzeichen)
Insgesamt
Schriften des Sha[2] 4.5 4 3.5 4.5 3.5 4 3.5 3.5 31


Vollendete Missionen

Menge Rang
80 D-Rang
176 C-Rang
400 B-Rang
305 A-Rang
35 S-Rang

Stand: Naruto-Shippūden

Trivia

  • Yamato bezeichnet u.a. eine frühere WP.png Provinz in Japan.



Einzelnachweise
  1. Naruto Manga 54: Kapitel 514
  2. Naruto: Die Schriften des Sha, Seite 174