Uchiha-Versteck

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uchihaversteck.png

Das Uchiha-Versteck (うちはのアジト, "Uchiha no Ajito") ist ein ehemaliges Versteck des Uchiha-Clans, dessen Nutzung jedoch endete, nachdem Itachi Uchiha den Clan auslöschte. Das Versteck liegt auf einem Berg, welcher von dichtem Wald bewachsen ist. Offenbar besteht das Versteck nur aus einem Hauptraum, an dessen Ende ein steinerner Thron steht. Auf der Wand hinter diesem Thron ist das Kanji 狐 Kitsune ("Fuchs") gemeinsam mit acht Wirbeln abgebildet.

Itachi wartet in diesem Versteck auf seinen Bruder Sasuke, um gegen diesen zu kämpfen. Während des Kampfes wird zunächst der Raum mit seiner Decke von verschiedenen Ninjutsu der Brüder beschädigt und schließlich wird das komplette Versteck von Sasukes Kirin gesprengt. Der umliegende Wald wird zudem von Itachis Amaterasu niedergebrannt.

Trivia

  • "Ajito" (アジト) kommt aus dem Russischen und bedeutet "Agitationspunkt".