Torune Aburame

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torune Aburame[1]

Torune1212.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime
Der beschworene Torune

Torune Aburame ist ein Mitglied der Anbu "Ne" und laut Danzō Shimura einer der besten Ninja dieser Einheit.[2] Seine einzige bekannte Mission ist, zusammen mit Fū, Danzō beim Gokage Kaidan zu beschützen und ihn dorthin zu eskortieren.[2] Außerdem soll er sicherstellen, dass Naruto Uzumaki das Dorf nicht verlässt.[2] Ob Torune sein richtiger Name oder nur ein Deckname ist, ist nicht bekannt.


Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
Vergangenheit


Torune lebte bei Shino und dessen Vater, wobei er für Erstgenannten wie ein großer Bruder war. Er durfte nicht auf die Ninjaakademie, da er - aufgrund seiner Nanoinsekten - niemanden anfassen durfte. Deswegen hatte er auch keine Freunde, weshalb er Shino darin bestärkte, selbst Freunde zu finden und die Zeit in der Akademie zu genießen. Als eines Tages Danzō Shimura auftauchte, um jemanden aus dem Aburame-Clan für die Anbu-Ne zu rekrutieren (wobei er suggerierte, dass es eine Zwangsrekrutierung ist), fiel seine Wahl zunächst auf Shino, womit dessen Vater Shibi nicht einverstanden war. Daher meldete sich Torune freiwillig für die Anbu-Ne. Zum Einen wollte er Shino das Leben dort ersparen und zum Anderen durfte er sowieso nicht auf die Ninjaakademie. Danzō war von Torunes Fähigkeiten bezüglich der giftigen Nanokäfern begeistert und nahm ihn mit. Während der Ausbildung bei der Anbu-Ne lernte Torune seinen Partner Fū kennen, welcher zu seinem besten Freund wurde.


Ende des Abschnittes


Handlung

Der Kampf gegen Tobi

Während der Konfrontation mit Tobi versucht Torune, den Akatsuki mit giftigen Nanokäfern zu treffen. Versehentlich trifft er dabei jedoch seinen Partner Fū, wodurch er pausieren und diesem die Insekten entziehen muss. Beim zweiten Versuch, Tobi anzugreifen, wird er von diesem in eine andere Dimension gesaugt.[3]

Vierter Ninjaweltkrieg

Im späteren Verlauf der Handlung stellt sich heraus, dass Tobi ihn und Fū seit ihrer Absorbierung in einem Genjutsu gefangen hält. Der maskierte Mann holt beide in die echte Welt zurück, nur um gleich darauf Torune durch einen Genickbruch umzubringen, damit Kabuto Yakushi ihn mittels Kuchiyose: Edo Tensei - mit Fū als Wirt - wiederbeleben kann.[4]

Die in diesem Abschnitt beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.
Da Kabuto mit Torune nichts anzufangen wusste, nutzte dieser ihn eine ganze Weile nicht. Erst nachdem viele andere Edo-Tensei-Shinobi besiegt wurden, beschwor Kabuto auch Torune, damit dieser mit Kabutos sogenannten "Fehlschlägen" von Edo-Tensei-Shinobi die anderen befreien sollte. Zwar schafften die Fehlschläge es nicht einen Edo-Tensei-Shinobi wieder zurück zuerlangen, jedoch schaffte es Torune, dank seiner Fähigkeiten und Führungskraft, mit einem kleinen Trupp, bis zum Sandaime Raikage vorzudringen. Der Trupp von Torune wurde fast komplett besiegt. Einzig und allein Torune schaffte es zu entkommen. Kabuto fielen daraufhin Torunes Talente bezüglich seiner einzigarten Fähigkeiten mit den giftigen Nanokäfern auf, worauf er in ihm ein interessante Prachtstück seiner Sammlung sah.

Kabuto änderte seine Pläne und lies Torune mehrere Shinobi ermorden und sie mit seinen Insekten infizieren, damit diese sich vermehren konnten. Der Plan war es es nun einen riesigen Schwarm von Torunes Insekten zu züchten und diese, in Form einer Giftgaswolke, auf die Shinobi-Allianz loszulassen. Shino fand jedoch Torune und es kam zum Kampf zwischen beiden. Ein Klon von Naruto half Shino bei seinem Kampf. Am Ende konnte Shino gewinnen, da er selbst seit seiner Kindheit einige Insekten züchtete, die gegen Torunes giftige Insekten immun sind. Shino brachte ein Siegel auf Torunes Stirn an, worauf dieser bewegungsunfähig wurde. Torune war froh, dass Shino ihn aufgehalten und inzwischen auch Freunde gefunden hat.


Ende des Abschnittes


Fähigkeiten und Jutsu

Er hat die Fähigkeit, winzige Käfer in den Gegner zu schicken, die dessen Zellen zerstören.[3] Diese Fähigkeit ist selbst im Aburame-Clan, aus dem Torune stammt, ein geschütztes Jutsu. Nur Shikuro Aburame, Torunes Vater, und Torune selbst besitzen die nötigen Antikörper gegen die Käfer.[3]


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 22
  2. 2,0 2,1 2,2 Naruto Manga 49: Kapitel 455
  3. 3,0 3,1 3,2 Naruto Manga 51: Kapitel 475
  4. Naruto Manga 55: Kapitel 520