Taka

Aus Narutopedia
(Weitergeleitet von Team Hebi)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Team Taka
Taka (鷹, "Falke"), gegründet unter dem Namen Hebi (蛇, "Schlange"), ist ein von Sasuke Uchiha angeführtes Team, bestehend aus Karin, Jūgo und Suigetsu Hōzuki. Gebildet wird es nach Sasukes Sieg über Orochimaru mit dem Ziel, Itachi Uchiha aufzuspüren. Zu diesem Zweck sucht sich Sasuke drei talentierte Ninja aus Orochimarus Umfeld aus. Während Karin und Jūgo als Sensoren die Aufgabe haben, Itachi zu finden, ist Suigetsu nur aus eigenem Nutzen dem Team beigetreten. Er hofft, über Itachi an Kisame Hoshigaki zu gelangen und diesen zu besiegen. So wird Hebi gebildet und gemeinsam gelingt es dem Quartett, Sasukes Bruder aufzuspüren. Nach dem Kampf der Geschwister wird Sasuke von Tobi über den wahren Itachi aufgeklärt und entschließt sich, entgegen der Wünsche seines Bruders nach Konohagakure zu gehen und zunächst noch nur die Oberhäupter, später jedoch das ganze Dorf auszulöschen.

Von nun unter dem Namen Taka unterwegs, bilden sie eine Allianz mit Akatsuki und haben zunächst die Aufgabe, das Hachibi einzufangen. Dieses misslingt dem Team jedoch und Sasuke löst die Allianz bald wieder auf. Von Zetsu erfahren sie vom Gokage Kaidan und beschließen, dieses zu überfallen und den Anwärter zum Rokudaime Hokage, Danzō Shimura, auszuschalten. Taka kann jedoch nur wenig gegen die Kräfte der fünf Kage ausrichten und schließlich werden Suigetsu und Jūgo gefangen, während Sasuke von Tobi gerettet und gemeinsam mit Karin in die andere Dimension geportet wird. Dort pflegt Karin ihren Teamkameraden, bis sie schließlich von Tobi in die echte Welt geholt werden, wo Danzō schon wartet. In einem harten Kampf gelingt es Sasuke, den zukünftigen Hokage zu töten, jedoch opfert er Karin dafür. Diese wird von den kurz darauf auftauchenden Konohanin mit nach Konohagakure genommen, während Sasuke mit Tobi geht.

In den Wirren des Vierten Ninjaweltkrieges gelingt es Jūgo und Suigetsu, ihrer Gefangenschaft zu entfliehen. Sie begeben sich zu Sasuke, im Gepäck eine Schriftrolle, die den Verlauf des Krieges schlagartig zu Sasukes Gunsten wenden kann. Während sie gemeinsam mit dem wiedererweckten Orochimaru unterwegs sind, bereitet sich auch Karin auf eine Flucht vor. Das Team um Sasuke kommt in Konohagakure an, wo sie die vier Allwissenden, die verstorbenen Hokage, wiederbeleben. Nachdem die Vier Sasukes Fragen beantworten, entschließt sich Sasuke dazu Itachis Erbe zu beschützen und an der Seite der Shinobi-Allianz zu kämpfen. Vor ihrem Aufbruch stößt Karin dazu, die es Sasuke verzeiht, dass er sie umbringen wollte. Unterwegs splittert sich die Gruppe, Orochimaru, Suigetsu und Karin gehen zu dem Schlachtfeld, wo Madara die schwer verletzten Kage zurückgelassen hat. Dank Karin und Suigetsu kann Tsunade geheilt werden, die mit den anderen Kage ebenfalls zum Schlachtfeld der Allianz aufbricht. Am Kampfschauplatz angekommen, kämpft Team Taka nun gegen Obito Uchiha, Jūbi und Madara Uchiha.

Trivia

  • Der erste Name des Teams ist wohl eine Anlehnung an Orochimaru und die Kräfte der Weißen Schlange, die Sasuke besitzt. Taka ist wohl an den japanischen Spruch "tobi ga taka o umu" (鳶が鷹を生む, "Ein Milan bringt einen Falken hervor") angelehnt, welcher bedeutet, dass ein begabtes Kind auch von normalen Eltern geboren werden kann. Zudem lässt sich Tobis Name, der für die Neugründung des Teams mitverantworlich ist, als "Milan" übersetzen.