Suiton: Suidanha

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suiton: Suidanha [1]
Suiton Suidanha Anime.png
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv
Reichweite: Nah bis fern
Anwender: Tobirama Senju
Ersterscheinung: Band 67
Kapitel 646
Episode 71
Das Jutsu im Manga

Suiton: Suidanha (水遁・水断波, "Wasserfreisetzung: Wassertrennungswelle") ist ein Suitonjutsu von Tobirama Senju, bei dem er Wasser aus seinem Mund zu einem scharfen Strahl formt und abfeuert. Der Strahl besitzt eine solche Stärke, dass er problemlos durch mehrere Meter dicke Ranken schneiden kann. Tobirama Senju nutzt diese Technik, um den gefangenen Naruto Uzumaki von den Ranken des Shinju zu befreien.

Das Jutsu in der Episode 71

Trivia

Bereits in Episode 71 verwendet der wiederbelebte Tobirama Senju das Jutsu im Kampf gegen den Sandaime Hokage. Dieses wurde zu dem Zeitpunkt allerdings nicht namentlich erwähnt.

Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 320