Suiton: Goshokuzame

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suiton: Goshokuzame [1]
Goshokuzame2.png
Daten
Art: Ninjutsu
Typ: Offensiv, Unterstützung
Rang: B
Reichweite: Nah bis Fern
Anwender: Kisame Hoshigaki
Ersterscheinung: Band 29
Kapitel 258
Episode 234

Suiton: Goshokuzame (水遁・五食鮫, "Wasserfreisetzung: Fünf fressende Haie") ist eine von Kisames stärkeren Techniken, die er nur gegen einen Gegner unter Wasser benutzen kann. Dabei legt er seine Hand auf die Wasseroberfläche und lässt fünf Haie aus Suiton-Chakra entstehen. Diese bewegen sich wie selbstständige Wesen und greifen den Gegner an. Dabei können sie durch schnelle Bewegungen Wasserwirbel erzeugen oder zubeißen.

Da die Haie keine physischen Lebewesen sind, sondern aus Wasser bestehen, können sie sich von Verletzungen regenerieren. Der Gegner, der sowohl mit Atemnot, als auch mit den sich regenerierenden Haien kämpfen muss, wird dadurch schnell erschöpft sein. Man kann sie jedoch durch einen einzelnen starken Angriff zerstören.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Sha, Seite 271