Shino Aburame

Aus Narutopedia
(Weitergeleitet von Shino)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shino Aburame[1]

Shino.png

Profil

Manga Anime

Gesamt

Manga Anime

▲ Alle anzeigen ▲

Name
Persönliche Daten
Allgemeines
Ninja-Info
Manga und Anime

Shino Aburame gehört zum Aburame-Clan und ist mit Hinata Hyūga und Kiba Inuzuka in Team 8, welches von Kurenai Yūhi geleitet wird. Sein Vater heißt Shibi Aburame und ist der Stolz des ganzen Clans. Shino ist wahrscheinlich der stärkste und klügste von Team 8.

Da er zum Aburame Clan gehört, leben in seinem Körper Insekten, die sich von seinem Chakra ernähren. Dafür darf Shino diese im Kampf und auf Missionen benutzen.

Shino ist Fernkämpfer und vermutlich nicht so gut im Nahkampf. Doch die Insekten sind sehr nützlich und können bei jeder Situation eingesetzt werden.

Persönlichkeit

Shino Aburame

Shino ist eher ein ruhiger und gelassener Typ, ähnlich wie Shikamaru Nara, hat jedoch ein Pokergesicht, was ihn auch ziemlich geheimnisvoll macht. Er zeigt nicht gerne seine Emotionen. Trotz seines abwesendem Verhaltens, hat er eine starke Bindung zu seinen Teamkollegen Hinata und Kiba. Diese Verhaltensweise wurde besonders in den Anime-Fillern deutlich. Er passt stets auf seine Freunde auf und bemüht sich immer, das Beste für sie zu geben. Äußerlich sieht Shino sehr abwesend und gelassen aus, was seine innerlichen Gefühle nahezu vollkommen verdeckt. Er trägt wie jedes bekannte Familienmitglied eine schwarze Sonnenbrille.

Als Naruto in Shippūden wieder von einer Mission zurückkehrt, trifft er auf Shino, aber Naruto erkennt ihn nicht, woraufhin Shino ziemlich beleidigt ist. Auch mehrere Monate danach schmollt er immer noch deswegen.

Shino in Team 8

Team 8

Shino bildet mit Hinata, Kiba und Akamaru das Team 8, welches von Kurenai Yūhi geleitet wird. Es ist wegen Kibas Geruchsinn, Shinos Käfern und Hinatas Byakugan ein exzellentes Team, wenn jemand oder etwas gefunden werden muss. Shino ist sehr freundlich gegenüber seinen Teamkollegen. Deutlich wurde dies auch, als Hinata Hilfe brauchte, um zu trainieren. Shino half ihr und bemühte sich, das Beste für sie zu tun. Als Stärkster des Teams fühlt er sich verantwortlich für die Gesundheit seiner Teamkameraden.

Chūnin-Auswahlprüfung

Shino beim Kampf gegen Kankurō

Siehe hier: Shino Aburame vs Zaku Abumi
Siehe hier: Shino Aburame vs Kankurō

Im ersten Teil der Chūnin-Auswahlprüfungen benutzte Shino seine Insekten, die die Antworten von anderen lasen. Im zweiten Teil benutzte er sein Wissen über die Insekten und konnte im Wald des Schreckens ohne großen Aufwand die feindlichen Ninja durch Blutegel besiegen. Bei den Vorkämpfen konnte er mit seinen Insekten und seinem Wissen mit Leichtigkeit seinen Gegner Zaku schlagen. So durfte er an den Endkämpfen teilnehmen. Sein Gegner sollte Kankurō aus Sunagakure sein. Doch Kankurō gab auf, damit seine Fähigkeiten nicht bekannt werden. Inzwischen verfolgte Sasuke Gaara und die Ninja aus Sunagakure greifen währenddessen Konoha an. Shino möchte Sakura, Naruto und Shikamaru helfen, um Sasuke zu stoppen. Dabei fordert er Kankurō heraus und gewann mit seinen Insekten. Am Ende konnte sich Shino wegen dem Gift der Puppen nicht bewegen. Sein Vater fand ihn jedoch und sog mit seinen Insekten das Gift aus seinem Sohn heraus.

Shino in Naruto Shippūden

In Naruto Shippūden ist er viel größer geworden und sieht weitaus ernster und finsterer aus. Naruto fürchtet sich sogar, als er ihn nach langer Zeit wieder sieht. Er ist wie auch sein Vater nun ziemlich vermummt, trägt aber immernoch eine Sonnenbrille. Dieser Kleidungsstil scheint in seinem Clan wohl sehr verbreitet zu sein. Seine erste Mission im zweiten Teil der Serie ist, die Akatsuki-Mitglieder zu finden und zu besiegen.

Jagd nach Itachi

Shino wird wütend

Siehe hier: Kiba Inuzuka, Naruto Uzumaki, Shino Aburame und Yamato vs Tobi

Team 8 wird, zusammen mit Kakashi Naruto, Yamato, Sakura und Sai, auf die Mission geschickt, Itachi und durch ihn Sasuke zu finden. Dabei treffen sie auf Tobi. In einem Kampf, in dem es für Tobi hauptsächlich darum ging, Zeit zu gewinnen, greift Shino zu einem seiner stärksten Jutsu, wobei Tobi aber mittels seines Raum-Zeit Jutsus verschwindet. Shinos Jutsu bildet also den Grundstein für die Ermittlung von Tobis Fähigkeiten. Als der Kampf von Sasuke gegen Itachi vorbei ist, flüchtet Tobi und die Konoha-Nin müssen einsehen, dass ihre Mission, Sasuke zurückzuholen, fehlgeschlagen ist.


Pain vs Konoha

Shino im Kampf gegen Konan

Siehe hier: Pain und Konan vs Konohagakure

Als Konoha von Pain und Konan angegriffen wird, kämpft er zusammen mit seinem Vater Shibi und zwei weiteren Mitglieder des Aburame-Clans gegen Konan. Durch das von Chikushōdō angewandte Kuchiyose no Jutsu kann Konan jedoch entkommen.

Vierter Ninjaweltkrieg

Siehe hier: Ninja-Allianz

Im Vierten Ninjaweltkrieg kämpft er in der Ninja-Allianz. Diese steht im Krieg mit Madara, dessen Zetsu-Armee und Kabuto. Dort wird er, der Fünften Division, der Spezialeinheit unter Mifune, zugeteilt.


Alle Kämpfe

Siehe hier: Liste der Kämpfe von Shino Aburame

Veränderung von Shino

Fähigkeiten

Insekten

Siehe hier: Shino Aburames Jutsu

Da Shino dem Aburame Clan angehört, besitzt er die Fähigkeit, wie alle Mitglieder des Clans, Insekten zu kontrollieren. Diese Insekten leben in seinem Körper und ernähren sich von seinem Chakra. Sie wurden bei seiner Geburt schon in seinen Körper befördert. Dafür darf Shino die Insekten im Kampf benutzen. Zusammen können die Insekten viele verschiedene Gestalten annehmen, zum Beispiel einen Insektendoppelgänger. Die Insekten können sehr nützlich sein in Fernkämpfen, aber im Nahkampf sind sie meistens weniger nützlich. Außer seinen Insekten ist Shino besonders intelligent und besitzt analytische Fähigkeiten. Er kommt mit fast jeder bedrohlichen Situation klar und kann entsprechend vorgehen. Er analysiert die Schwächen des Gegners schnell und ist somit ein starker Ninja, der mit Intelligenz und Insekten kämpft. Nicht nur Insektendoppelgänger kann er erschaffen, er kann auch die Insekten für die Deffensive einsetzen. Somit sind seine Schwächen vollkommen gedeckt, doch ohne seine Insekten steht er im Kampf nur wehrlos da.

Fähigkeiten-Parameter

Shinos Fähigkeiten-Parameter sieht wie folgt aus:

Begleitbuch Nin
(Ninjutsu)
Tai
(Taijutsu)
Gen
(Genjutsu)
Ken
(Intelligenz)
Riki
(Kraft)
Soku
(Geschwindigkeit)
Sei
(Chakra)
In
(Fingerzeichen)
Insgesamt
Schriften des Rin[2] 3.5 1.5 2 3 1.5 1.5 2 2 17
Schriften des Tō[3] 3.5 1.5 2 3.5 1.5 2 2.5 2 18.5
Schriften des Sha[4] 4 1.5 2 4 1.5 3 3 2 21


Vollendete Missionen

Menge Rang
5 / 7 / 17 D-Rang
3 / 5 / 17 C-Rang
0 / 0 / 9 B-Rang
0 / 0 / 1 A-Rang
0 / 0 / 0 S-Rang

Stand: Vor der Chūnin-Auswahlprüfung / Nach Sasukes Flucht / Naruto-Shippūden

Trivia

Shino lacht
  • Shino scheint um Hinatas Schwäche für Naruto zu wissen.
  • Laut den Schriften des Sha
    • ist er streng, geheimnisvoll und hat ein WP.png Pokergesicht
    • mag er Kräutersalat und Zucchini
    • mag er Lebensmittel mit starkem Geruch nicht
    • möchte er einmal mit einem starken Gegner kämpfen
    • ist sein Lieblingswort Trumpf
    • hat er die Hobbys, Insekten zu beobachten und allgemein Ökologie
  • In einer Filler-Episode sieht man Shino zum ersten Mal lachen, was aber an einem Gift im Essen lag. Aus eigenem Willen hat man ihn noch nie lachen sehen.


Einzelnachweise
  1. Naruto: Die Schriften des Jin, Seite 19
  2. Naruto: Die Schriften des Rin, Seite 19
  3. Naruto: Die Schriften des Tō, Seite 18
  4. Naruto: Die Schriften des Sha, Seite 19