Mizu no Kuni

Aus Narutopedia
(Weitergeleitet von Reich des Wassers)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mizu no Kuni
MizuNoKuni.png
Daten
Name: Mizu no Kuni
Klassifizierung: Land
Kana: 水の国
Rōmaji: Mizu no Kuni
Bedeutung: Land des Wassers
Symbol: MizuNoKuniSymbol.png
Oberhaupt: Daimyō
Ninjadörfer: Kirigakure

Mizu no Kuni ist ein Reich, in dem es eigentlich nicht sehr viele Ninja gibt, da man vom Meer aus einen natürlichen Schutz hat. Trotzdem gibt es dort auch ein paar Ninja, wie zum Beispiel Haku oder Zabuza Momochi. Das berühmteste Dorf im Reich des Wassers ist Kirigakure. Der Kage dieses Shinobidorfes ist der Mizukage. Die Ninja im Wasserreich kämpfen hauptsächlich mit Wasserjutsu.

Mizu no Kuni besteht aus einer Inselgruppe im Außenmeer. Die Inseln sind vollkommen vom Meer umgeben und sehr bergig. Auf den Inselscharen um die Hauptinsel herrschen einzigartige alte Bräuche, die sich von Insel zu Insel unterscheiden. Viele Inselbewohner halten ihre alten Traditionen und Sitten noch streng ein.Naruto: Die Schriften des Hyō, Seite 6: Die fünf Ninja-Großmächte


Leiter


Bekannte Charaktere aus dem Reich des Wassers

Trivia

Kirigakure in Kapitel 515
  • In Kapitel 515 lag das Land fälschlicherweise zwischen dem Kaminari no Kuni und dem Yu no Kuni. Dies wurde in der Tankōbon-Version des Kapitels korrigiert.[1]


Einzelnachweise
  1. Naruto Freie Kapitel: Kapitel 515