Yuki no Kuni

Aus Narutopedia
(Weitergeleitet von Reich des Schnees)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im ersten Naruto-Film vor.


Yuki no Kuni
Schneereich.jpg
Daten
Name: Yuki no Kuni
Klassifizierung: Land
Kana: 雪の国
Rōmaji: Yuki no Kuni
Bedeutung: Land des Schnees
Oberhaupt: Koyuki Kazahana
Ninjadörfer: Yukigakure

Das Reich des Schnees war ein kleines und friedvolles Land, wenn es Winter wurde. Es durchlebte eine lange harte Zeit, bis ein Wettergenerator dafür sorgte, dass im Land Frühling herrschte. Auch litt es für einige Jahre an ökonomischen Problemen. Es heißt, der erste Daimyō, Sousetsu Kazahana, habe das Land fast zugrunde gerichtet, weil er das ganze Geld dafür benutzte, die Wettermaschine bauen zu lassen. Später, als sein jüngerer Bruder, Doto Kazahana, an die Macht kam, musste das Land das ganze Geld für Waffenentwicklung ausgeben. Nach der Absetzung von Doto kam seine Nichte Koyuki Kazahana an die Macht und das Land konnte durch sie wieder aufblühen.

Der Hafen

Reich des Schnees.jpg

Dies ist der Hafen im Reich des Schnees