Die Narutopedia wird weder administriert noch kontrolliert.
Es gibt keine Gewähr für die Korrektheit oder Aktualität der Informationen.
Für News zu Naruto schaut am besten auf Twitter vorbei.

Raijin no Ken

Aus Narutopedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die in diesem Artikel beschriebenen Sachverhalte, Personen, Orte etc. kommen ausschließlich im Anime vor.

Raijin no Ken
Aoi.jpg
Daten
Kana: 雷神の剣
Bedeutung: Schwert des Donnergottes
Waffenart: Schwert
Reichweite: Nah
Besitzer: Aoi Rokushō, Tobirama Senju

Das Raijin no Ken hat keine Klinge, sondern nur einen verzierten Griff. Die Klinge entsteht durch das eigene Chakra, das in den Griff transferiert wird.

Dadurch entsteht eine blitzartige Schneide, die alles vernichten kann und scheinbar unzerstörbar ist. Das Schwert wird von Idate Morino im Auftrag von Aoi aus Konoha gestohlen. Seitdem ist es in Aois Besitz. Es kommt zum Einsatz, als Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha gegen Aoi kämpfen. Selbst Sasukes Chidori schafft es nur, dem Schwert einen kleinen Kratzer zuzufügen.

Schließlich gelingt es Naruto, nachdem er den kleinen Kratzer, der dem Schwert von Sasukes Chidori zugefügt wurde, bemerkt, das Schwert zu durchbrechen, indem er einfach weiter mit seinem Rasengan auf die Stelle, an der der Kratzer ist, zielt.

Es ist nicht bekannt, ob man es nur mit Raiton-Chakra benutzen kann, oder das Chakra im Schwert umgewandelt wird.